Bericht der Bundesregierung über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention

Bericht der Bundesregierung über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention
Herunterladen (PDF: 1,9 MB) Vorlesen

Das Kabinett hat am 14. Juni 2017 den von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley, vorgelegten „Bericht der Bundesregierung über Arbeit und Wirksamkeit der Bundesprogramme zur Extremismusprävention“ beschlossen. Der Bericht wurde anschließend dem Deutschen Bundestag vorgelegt. Der Bericht enthält Ausführungen über die Arbeit und die Wirksamkeit der Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements zur Extremismusprävention aus abgeschlossenen und laufenden Förderprogrammen unterschiedlicher Ressorts der Bundesregierung. Die Bundesregierung bekräftigt in diesem Bericht ein weiteres Mal, dass sie Extremismusprävention und Demokratieförderung längerfristig und nachhaltig stärken will.