Freiwilligendienste

Eine junge Frau spielt mit einigen Mädchen
© BMFSFJ

Freiwilligendienste

Rund 100.000 Menschen leisten Jahr für Jahr einen Freiwilligendienst. Politische Aufmerksamkeit gilt vor allem finanziellen und organisatorischen Strukturen, die Trägern mehr Planungssicherheit ermöglichen sollen.

Nach der Schulzeit etwas Neues ausprobieren und gleichzeitig Gutes tun: An die 60.000 Jugendliche und junge Erwachsene verwirklichen diesen Wunsch jedes Jahr.

Vor zehn Jahren wurde der Bundesfreiwilligendienst eingeführt - der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält.

Bundesfamilienministerin Lisa Paus zum Freiwilligendienst

Wertvolle und prägende Erfahrung in meinem Leben

"Mein eigenes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kinderheim St. Elisabeth in Hamburg war eine wertvolle und prägende Erfahrung, die ich nur allen wünschen kann. Nach meiner Schulzeit gab mir das FSJ die Gelegenheit, etwas ganz anderes zu machen, aus komplett neuer Perspektive Einblicke und Eindrücke zu erhalten. Die Zeit im Kinderheim war eine Möglichkeit, einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten - unmittelbar für die Kinder, deren Lebens- und auch Leidensgeschichten mich sensibilisiert und zugleich politisiert haben, für ihre Teilhabechancen, für ihre Rechte und für ihren Schutz einzutreten. Als Bundesfamilienministerin werde ich mich für gute Rahmenbedingungen in den Freiwilligendiensten einsetzen, damit heute und künftig möglichst viele Menschen wichtige und ganz persönliche Erfahrungen in den verschiedensten Freiwilligendienstbereichen und Einsatzstellen sammeln können und unsere Gesellschaft weiter vom großartigen Engagement der vielen Freiwilligendienstleistenden profitieren kann."

Porträtfoto Lisa Paus

Aktuell

Christine Lambrecht im Gespräch beim Jubiläum zu 10 Jahre Bundesfreiwilligendienst
#10jahrebfd

Bundesfreiwilligendienst feiert Jubiläum

Ein Erfolgsmodell feiert Zehnjähriges: Seit der Einführung des Bundesfreiwilligendiensts im Jahr 2011 haben sich mehr als 400.000 Menschen engagiert. Christine Lambrecht dankte ihnen für ihren Einsatz.

Gemeinsam - grenzenlos - engagiert

Zehn Jahre Internationaler Jugendfreiwilligendienst

Gemeinsam - grenzenlos - engagiert: Seit 2011 ermöglicht der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) jungen Menschen einen freiwilligen Dienst im Ausland. Zum Jubiläum betonte Christine Lambrecht die Bedeutung des IJFD.

Ein Gruppenbild mit jungen Menschen, Plakaten und dem Schriftzug "u_count"
Freiwilliges Engagement

Junge Menschen wollen ihr Umfeld mitgestalten

Junge Menschen wollen sich engagieren und ihr Umfeld mitgestalten. Eine Befragung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung kommt jedoch zu dem Ergebnis, dass sie sich nicht genug gehört und beteiligt fühlen.