Demenz

Zwei ältere Menschen stehen an einer Tafel
© Monica Ninker Photography

Demenz

Der Umgang mit Demenz gehört zu den großen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Erkrankte und ihre Angehörigen benötigen in besonderer Weise Hilfe und Unterstützung.

Wegweiser Demenz, Alzheimer Telefon, Lokale Allianzen: Mit einem Wissens- und Hilfenetzwerk unterstützt das Bundesfamilienministerium Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.

Mit der Nationalen Demenzstrategie setzt sich die Bundesregierung gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern dafür ein, die Lebenssituation für Menschen mit einer Demenz und für ihre Angehörigen zu verbessern.

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz sind Hilfe- und Unterstützungsnetzwerke mit Angeboten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Das Bundesfamilienministerium fördert die Allianzen mit einem Bundesprogramm.

Aktuell

Ein älteres Ehepaar im Wohnzimmer
Studie "Hohes Alter in Deutschland"

Häusliche Pflege für Menschen mit Demenz stärken

Hochaltrige mit Demenz, die in den eigenen vier Wänden leben, sind zufriedener und seltener depressiv. Das zeigt der siebte Kurzbericht zur Studie "D80+ - Hohes Alter in Deutschland".

Zwei Menschen spielen Memory
Menschen mit Demenz

Förderausschreibung für weitere Lokale Allianzen startet

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sind im Alltag häufig auf Unterstützung angewiesen. Deshalb fördert das Bundesseniorenministerium den Aufbau neuer lokaler Hilfenetzwerke. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Ein Mann hält ein Klemmbrett mit Unterlagen zum Thema Demenz in der Hand, auf dem bereits ein Haken gesetzt ist
Demenz

Pflegende Angehörige über Beratungs- und Schulungsangebote informieren

Um die gesetzlichen Beratungs- und Schulungsangebote für pflegende Angehörige bekannter zu machen, sind zwei neue Videos entstanden. Sie informieren auch über weitere Unterstützungsangebote.