Kinderbetreuung

Ein Erzieher betreut eine Gruppe kleiner Kinder

Gute Kinderbetreuung

Kinder sind unsere Zukunft. Deswegen gehören gute Kinderbetreuung und frühe Bildung für alle Kinder zu den wichtigsten Zukunftsaufgaben in Deutschland. Damit es jedes Kind packt!

Das Bundesgleichstellungsministerium fördert die frühe Bildung aller Kinder. In verschiedenen Bundesprogrammen geht es darum, allen Kindern hochwertige Betreuung und damit den Zugang zu früher Bildung zu ermöglichen.

Ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote stärken Kinder im Grundschulalter und helfen den Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb gibt es ab 2026 einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder.

Aktuell

Zwei Kinder in einer Kita flüstern sich etwas zu
Gute Kinderbetreuung

Nominierte für den Deutschen Kita-Preis 2022 stehen fest

25 Kitas und 15 Lokale Bündnisse für frühe Bildung sind für den Deutschen Kita-Preis 2022 nominiert. Er würdigt besonderes Engagement und gute Qualität in der Kinderbetreuung. Im Dezember entscheidet sich, wer ins Finale einzieht.

Schulkind am Tisch macht Haushaufgaben
Bundesrat stimmt zu

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für ab 2026 beschlossen

Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat einem Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses zum Ganztagsförderungsgesetz zugestimmt. Damit wird ab 2026 der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule schrittweise eingeführt.

Eine Mutter zieht ihrem Sohn in der Kita Haussschuhe an
Finanzhilfen zum Ausbau der Kindertagesbetreuung

Neue Fristen für Kita-Ausbau unter Pandemie-Bedingungen in Kraft getreten

Um weitere Betreuungsplätze in Kitas und der Kindertagespflege zu schaffen, unterstützt der Bund die Länder mit zusätzlichen Finanzhilfen. Die Antragsfristen für die Finanzhilfen des Bundes wurden nun um ein Jahr zu verlängert.