Kinderbetreuung

Erzieher spielt Gitarre und singt mit Kita-Kindern

Gute Kinderbetreuung

Kinder sind unsere Zukunft. Deswegen gehören gute Kinderbetreuung und frühe Bildung für alle Kinder zu den wichtigsten Zukunftsaufgaben in Deutschland. Damit es jedes Kind packt!

Das Bild zeigt das Logo zum Gute-Kita-Gesetz

Mit dem Gute-KiTa-Gesetz unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kita-Qualität. Dabei entscheiden die 16 Länder selbst, welche Maßnahmen sie vor Ort ergreifen.

Um eine gute Betreuung und Erziehung unserer Kinder sicherzustellen, hilft der Bund den Ländern mit massiven Finanzhilfen beim Kita-Ausbau. Bis 2020 sollen 100.000 zusätzliche Plätze in Kitas und in der Kindertagespflege gefördert werden. Denn der Bedarf nach guter Kinderbetreuung wächst.

Ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote stärken Kinder im Grundschulalter und helfen den Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb soll bis 2025 ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geschaffen werden.

Mit dem Gute-KiTa-Gesetz unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kindertagesbetreuung. Jetzt hat Baden-Württemberg den Vertrag unterzeichnet. Das Land erhält 729 Millionen Euro.

Dr. Franziska Giffey und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann stehen in einer Gruppe