Demografischer Wandel und Nachhaltigkeit

Ein älterer Mann macht mit einem Jungen Armdrücken

Demografischer Wandel und Nachhaltigkeit

Die demografische Entwicklung wird unsere Gesellschaft tiefgreifend verändern. Im Dialog mit Wissenschaft und Praxis erarbeitet das Bundesfamilienministerium neue Ansätze, wie Kommunen sich darauf einstellen können. Das Bundesfamilienministerium ist außerdem an der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung mit beteiligt.

Logo Demografieportal

Im Demografieportal der Bundesregierung werden die Handlungsfelder der Demografiestrategie zusammengeführt und um Fakten- und Praxiswissen ergänzt werden.

Die demografische Entwicklung wird unsere Gesellschaft tiefgreifend verändern. Im Dialog mit Wissenschaft und Praxis erarbeitet das Bundesfamilienministerium neue Ansätze, wie Kommunen sich darauf einstellen können.

Das Projekt Demografiewerkstatt Kommunen unterstützt Gemeinden dabei, auf die verschiedenen Herausforderungen des demografischen Wandels zu reagieren.

Deutschland und Japan stehen beim demografischen Wandel vor ähnlichen Herausforderungen. Der Austausch beider Länder hilft bei der Bewältigung.

Grundlage für die Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung ist die Agenda 2030. Ziel dabei ist es, den sozialen Zusammenhalt zu stärken und niemanden zurückzulassen.

Die drei EU-Staaten setzen gemeinsame Impulse, damit ältere Menschen zukünftig selbstbestimmter und mit mehr Teilhabemöglichkeiten leben können.

Franziska Giffey unterzeichnet in ihrem Büro die Trio Presidency Declaration on Ageing