Hilfe und Pflege

Ein Pfleger hält die Hand eines älteren Patienten

Hilfe und Pflege

Menschen, die im Alter auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Dementsprechend umfassend und differenziert ist das Angebot an Leistungen zur Hilfe, Betreuung und Pflege.

Logo Pflegetelefon

Das Pflegetelefon des Bundesfamilienministeriums bietet Hilfe und Beratung. Es ist bundesweit von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr und per E-Mail (info@wege-zur-pflege.de) erreichbar.

Die "Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen" informiert über die Rechte von Pflegebedürtigen und Angehörigen.

Für die Pflege und Betreuung älterer und pflegebedürftiger Menschen sowie von Menschen mit Behinderung in Pflegeeinrichtungen und anderen Wohnformen gelten unterschiedliche gesetzliche Bestimmungen.

Im Projekt "SelbstBestimmt im Alter!" unterstützen 15 Seniorenbüros ältere Menschen darin, möglichst selbstständig und selbstbestimmt zu leben.

Das Projekt "Pausentaste" unterstützt junge Pflegende mit gezielter Beratung und Information.

Die Pflege von Menschen mit Demenz stellt Angehörige vor große Herausforderungen. Ziel der Nationalen Demenzstrategie ist es, sie künftig besser zu unterstützen. Dies betonte Dr. Franziska Giffey ...

Dr. Franziska Giffey in einer Einrichtung der Caritas in Castrop-Rauxel