Engagement und Gesellschaft

Mehrere Hände als Zeichen des gemeinsamen Engagements übereinandergelegt
© Fotolia/william87

Engagement und Gesellschaft

Das Bundesfamilienministerium versteht sich als Partner der Zivilgesellschaft - auf Augenhöhe mit Millionen von freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verbänden, Unternehmen und Stiftungen. Deshalb unterstützt es die starke Engagementlandschaft in Deutschland.

Aktuell

Lisa Paus, Prof. Dr. Naika Foroutan und Prof. Dr. Frank Kalter stellen in Berlin die Auftaktstudie zum Rassismusmonitor vor
Diskriminierungs- und Rassismusmonitor

Viele Menschen in Deutschland sind bereit zu Engagement gegen Rassismus

Wie verbreitet sind hierzulande rassistische und diskriminierende Vorstellungen? Das zeigt künftig ein dauerhaftes Monitoring. Bundesfamilienministerin Paus stellte in Berlin Ergebnisse der Auftaktstudie vor.

Lisa Paus bei der Verleihung des Bundespreises Mehrgenerationenhaus - im Hintergrund: zugeschaltete Sieger
Bundespreis Mehrgenerationenhaus

Sechs Mehrgenerationenhäuser ausgezeichnet

Der Bundespreis Mehrgenerationenhaus #GemeinsamMehr ehrt Mehrgenerationenhäuser, die das gesellschaftliche Miteinander fördern und die Lebensqualität vor Ort erhöhen. Lisa Paus zeichnete jetzt sechs Häuser aus.

Das Foto zeigt Lisa Paus
Fachkonferenz

Beteiligungsverfahren zum Demokratiefördergesetz erfolgreich abgeschlossen

Rund 170 Dachverbände, Fachorganisationen sowie Fachleute haben ihre Stellungnahmen zum Demokratiefördergesetz eingereicht. Zum Abschluss des Beteiligungsverfahrens fand eine Konferenz mit Lisa Paus und Nancy Faeser statt.