Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Eine Gruppe Engagierter

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Für die Menschen, die sich freiwillig in und außerhalb von Vereinen oder Initiativen für die Gesellschaft und ein gutes Miteinander engagieren, soll die Stiftung eine wichtige Anlaufstelle sein.

Ob in kleinen Initiativen oder großen Dachverbänden, auf dem Land oder in den Städten, in Stiftungen oder der Wissenschaft - Engagement hat viele Gesichter. Der Stiftungsrat spiegelt diese Vielfalt wider.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt soll das bürgerschaftliche Engagement und das Ehrenamt in Deutschland nachhaltig stärken und fördern.

Aktuell

Ein Teilnehmer spricht und ist online zugeschaltet
Evaluation "Menschen stärken Menschen"

Patinnen und Paten verbessern Chancen auf Teilhabe

Seit dem Start des Bundesprogramms "Menschen stärken Menschen", das vom Bundesengagementministerium gefördert wird, konnten mehr als 155.000 Patenschaften gestiftet werden. Dieser Erfolg war auch Thema des diesjährigen BBE-Patenschaftskongresses.

Juliane Seifert steht am Rednerpult
Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Dachverband für jüdische Wohlfahrtspflege vor 70 Jahren wiedergegründet

Die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland ist ein Zusammenschluss der jüdischen Wohlfahrtspflege. Vor 70 Jahren wurde sie wiedergegründet, nachdem die Nationalsozialisten sie aufgelöst hatten. Bei einem Festakt würdigte Juliane...

Juliane Seifert am Redepult bei Stark im Beruf
Wirkungsanalyse zum ESF-Bundesprogramm

"Stark im Beruf" weist zugewanderten Müttern den Weg in den Beruf

Das ESF-Bundesprogramm "Stark im Beruf" unterstützt Mütter mit Migrationshintergrund, damit sie bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Eine neue Wirkungsanalyse zeigt, wie erfolgreich der Ansatz ist.