Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Eine Gruppe Engagierter

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Für die Menschen, die sich freiwillig in und außerhalb von Vereinen oder Initiativen für die Gesellschaft und ein gutes Miteinander engagieren, soll die Stiftung eine wichtige Anlaufstelle sein.

Ob in kleinen Initiativen oder großen Dachverbänden, auf dem Land oder in den Städten, in Stiftungen oder der Wissenschaft - Engagement hat viele Gesichter. Der Stiftungsrat spiegelt diese Vielfalt wider.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt soll das bürgerschaftliche Engagement und das Ehrenamt in Deutschland nachhaltig stärken und fördern.

Aktuell

Eine Person geht an einem Schreibtisch ein Blatt Papier mit Zahlen durch
Transparenz und Compliance in der Freien Wohlfahrtspflege

Regelwerk zur Verwendung öffentlicher Mittel liegt vor

Das Bundesfamilienministerium und die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege legten ihren Abschlussbericht "Transparenz und Compliance in der Freien Wohlfahrtspflege" vor. Er enthält ein Regelwerk zur Verwendung öffentlicher Mittel.

Mitglieder des Kompetenznetzwerkes
Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz nimmt seine Arbeit auf

Das Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz hat offiziell seine Arbeit aufgenommen. Es ist eines von 14 Kompetenzzentren und -netzwerken im Bundesprogramm "Demokratie leben!", das vom Bundesfamilienministerium gefördert wird.

Logo der Prämierungsfeier
Elternbeteiligung und Demokratiebildung

Fünf Projektideen beim Wettbewerb "misch:mit" ausgezeichnet

Beim Wettbewerb "misch:mit" suchte das Bundesfamilienministerium innovative Projektideen, die demokratische Werte und Kompetenzen in der Familie stärken - durch Angebote der Familienbildung und Familienberatung. Die besten Ideen wurden nun...