Kinderrechte

Kinder tragen ein T-Shirt "Starkmachen für Kinderrechte"

Kinderrechte ins Grundgesetz

Die Regierungskoalition aus CDU, CSU und SPD hat sich darauf verständigt, wie die Kinderrechte im Grundgesetz verankert werden sollen. Für die geplante Grundgesetzänderung ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundestag erforderlich.

30 Jahre Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen: Aus diesem Anlass tourte der Kinderrechte-Bus des Bundesfamilienministeriums im Jahr 2019 durch Deutschland. Das Motto lautete: "Starkmachen für Kinderrechte".

Seit vielen Jahren setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, die Kinderrechte bekannter zu machen und sie im Grundgesetz zu verankern. 2015 wurde die Kampagne "Starkmachen für Kinderrechte" gestartet.

Aktuell

Caren Marks am Redepult zu 70 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.
Kinder- und Jugendschutz

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz feiert Jubiläum

Seit 70 Jahren setzt sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. dafür ein, Kinder und Jugendliche zu stärken und sie vor Gefahren zu schützen. Zum Jubiläum dankten Christine Lambrecht und Caren Marks den Handelnden für...

Logo des Fonds Sexueller Missbrauch
Ergänzendes Hilfesystem

Deutlich kürzere Bearbeitungszeiten beim Fonds Sexueller Missbrauch

Durch zusätzliches Personal und neue Arbeitsabläufe kann die Geschäftsstelle des Fonds Sexueller Missbrauch ihre Bearbeitungszeiten für Anträge deutlich verkürzen.

Johannes-Wilhelm Rörig, Christine Lambrecht und Sonja Howard stehen an Redepulten
Nationaler Rat gegen sexuelle Gewalt

"Gemeinsame Verständigung" zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vorgelegt

Der Nationale Rat hat klare Schritte für ein entschlosseneres Handeln gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen vorgelegt. Christine Lambrecht forderte eine konsequente Umsetzung der Empfehlungen.