Kinderrechte

Kinder tragen ein T-Shirt "Starkmachen für Kinderrechte"

Kinderrechte ins Grundgesetz

Die Regierungskoalition aus CDU, CSU und SPD hat sich darauf verständigt, wie die Kinderrechte im Grundgesetz verankert werden sollen. Für die geplante Grundgesetzänderung ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundestag erforderlich.

30 Jahre Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen: Aus diesem Anlass tourte der Kinderrechte-Bus des Bundesfamilienministeriums im Jahr 2019 durch Deutschland. Das Motto lautete: "Starkmachen für Kinderrechte".

Seit vielen Jahren setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, die Kinderrechte bekannter zu machen und sie im Grundgesetz zu verankern. 2015 wurde die Kampagne "Starkmachen für Kinderrechte" gestartet.

Aktuell

Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne
Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs

Sachsen-Anhalt verstetigt die Initiative "Trau dich!"

"Trau dich!" ist eine bundesweite Initiative gegen sexuellen Kindesmissbrauch. Als fünftes Bundesland hat jetzt Sachsen-Anhalt die Lizenz zur eigenständigen Weiterführung der Initiative erhalten.

Ein Vater unterstützt seinen Sohn am Laptop
Filmportal für Kinder

KinderFilmWelt ist für die mobile Nutzung optimiert

KinderFilmWelt ist ein Portal, auf dem junge Filmfans aktuelle und kindgerechte Informationen zu Neustarts im Kino, aber auch zu Filmklassikern finden. Nach einem Relaunch ist die Website nun noch besser für die Nutzung auf Smartphone und Tablet...

Das Logo des Nationalen Rates
Nationaler Rat

Praxisleitfaden für kindgerechte Justiz veröffentlicht

Strafverfahren sind für Kinder und Jugendliche, die sexuelle Gewalt erlitten haben, oft sehr belastend. Deshalb hat der Nationale Rat gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen Kriterien für eine kindgerechte Justiz erarbeitet.