Internationale Gleichstellungspolitik

Bildschrim mit weißem Text auf Blau: Commission on the Status of Women: Fifty-ninth session

Internationale Gleichstellungspolitik

Die Bundesregierung setzt sich auch international für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Die wichtigsten Partner sind dabei die Vereinten Nationen, der Europarat und die Europäische Union.

Da Menschenhandel typischerweise ein grenzüberschreitendes Phänomen ist, muss international agiert werden. 

Gewalt gegen Frauen ist ein globales Problem. Ihre Bekämpfung ist daher eine internationale Verpflichtung.

Die echte Gleichstellung der Geschlechter - das ist das Ziel der VN-Frauenrechtskonvention. Anlässlich einer Jubiläumsveranstaltung zu ihrem 40-jährigen Bestehen betonte Dr. Franziska Giffey, dass ...

Die Fachkonferenz "Mit Recht zur Gleichstellung" war der Auftakt ins große Gleichstellungsjahr 2020