Informationen für Eltern

Flyer "Ihr transgeschlechtliches Kind" erschienen

Ansicht Flyer "Ihr transgeschlechtliches Kind"
Flyer "Ihr transgeschlechtliches Kind"© Queer Leben

Der jeweils am 20. November eines Jahres stattfindende Transgender Day of Remembrance – der Gedenktag für die Opfer von Transfeindlichkeit - soll an die Opfer von transfeindlicher Gewalt erinnern und helfen, Diskriminierungen abzubauen sowie für die besonderen Belange von transsexuellen, transgeschlechtlichen und transgender Personen aufmerksam machen und sensibilisieren.

Der Gedenktag geht auf den Mord an der Transfrau Rita Hester im November 1998 im US-Bundesstaat Massachusetts zurück und wird weltweit mit Aktionen gegen transfeindliche Gewalt begleitet.

Anlässlich des Gedenktages hat die Inter* und Trans* Beratung Queer Leben der Schwulenberatung Berlin einen Flyer für Eltern veröffentlicht, die ein transgeschlechtliches Kind haben. Der Flyer soll Eltern und Angehörige - aber auch dem Umfeld der Familie - dabei helfen, gelassen und unterstützend zu reagieren, wenn sich ein Kind oder ein Jugendlicher als transsexuell beziehungsweise transgeschlechtlich outet. Der Flyer enthält Hinweise auf Anlaufstellen, Onlinequellen, Publikationen und Medien, um Eltern zu ermutigen, fachkundige Beratung zu suchen.

Trans* meint alle Menschen, die teilweise, nicht oder nicht immer mit dem bei Geburt zugewiesenen Geschlecht einverstanden sind. Ein Kind oder Jugendlicher mit einem weiblichen Körper und einer männlichen Identität wird als trans* Junge bezeichnet, andersherum als trans* Mädchen. Außerdem gibt es Menschen, die sich keinem der beiden gängigen Geschlechter zuordnen.