Medienkompetenz

Initiative "SCHAU HIN! - Was Dein Kind mit Medien macht"

Logo "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht"
Logo "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht"

Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" unterstützt Eltern mit Kindern bis 13 Jahre dabei, ihren Nachwuchs im Umgang mit Medien stark zu machen. Denn Eltern können viel dazu beitragen, dass ihre Kinder lernen, Medien mit Freude, aber auch gefahrlos zu nutzen. Hinter "SCHAU HIN!" stehen vier starke Partner: das Bundesfamilienministerium, die öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie die Programmzeitschrift TV Spielfim.

"SCHAU HIN!" unterstützt an mehreren Stellen. Die Initiative gibt gezielte Erziehungstipps für Kinder bis 13 Jahre sowie praxisnahe Hilfe für den kindgerechten Umgang mit Medien. Das hilft dabei, die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen zu informieren, zum Beispiel über altersgerechte Angebote für Kinder, Sicherheitseinstellungen und aktuelle Trends. "SCHAU HIN!" liefert konkreten Rat und fundiertes Wissen. Unterstützt wird die Initiative dabei durch einen Beirat und die Fachberatung von jugendschutz.net und JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.

So können Eltern und Erziehende sich informieren:

  • Auf www.schau-hin.info finden Interessierte alle Informationen und Angebote auf einen Blick und können Fragen an einen Mediencoach stellen
  • Mit dem Medienquiz lernen Familien spielend mehr über die Medienwelt
  • Publikationen können online heruntergeladen oder bestellt werden, darunter Medienbriefe, auch auf Arabisch und Türkisch, mit Tipps zu jedem Alter
  • Viermal jährlich veranstaltet die Initiative zusammen mit Kooperationspartnern einen Digitalen Elternabend zu aktuellen Fragen der Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen. Im Nachhinein sind die Aufzeichnungen in einer Mediathek abrufbar
  • Auf Facebook, Twitter und Instagram informiert die Initiative über aktuelle Themen der Medienerziehung