Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen

Titelseite "Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen"

Menschen können in verschiedenen Lebenslagen hilfe- und pflegebedürftig sein. Die "Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen" beschreibt, welche Rechte diese Menschen und ihre Angehörigen in Deutschland haben und informiert wie der Hilfe- und Pflegeprozess konkret gestaltet werden kann.

Die Charta geht zurück auf die Arbeiten des im Herbst 2003 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Bundesministerium für Gesundheit initiierten "Runden Tisches Pflege".

Weitere Information sowie die  englische Übersetzung der Charta finden Sie unter www.pflege-charta.de