Bund Deutsche Karneval-Jugend

Nachwuchskarnevalisten zu Gast im Bundesfamilienministerium

Karneval im Kinder- und Jugendministerium

Am 29. Januar hat Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley eine Delegation des Bundes Deutsche Karneval-Jugend im Bundesfamilienministerium empfangen. Rund 65 fröhlich kostümierte Nachwuchskarnevalisten sorgten mit einem bunten Programm aus Tanz und Gesang für gute Stimmung. Gemeinsam mit den Beschäftigten des Bundesjugendministeriums feierten sie die fünfte Jahreszeit.

Eine Tanzgruppe der Karnevalsvereine führt einen Tanz auf.
Die Karnevalsvereine sorgten mit einem vielfältigen Programm für gute Stimmung© BMFSFJ

Das Kinderprinzenpaar 2017/2018 der Landeshauptstadt Erfurt erwies Dr. Katarina Barley die Ehre und holte sie persönlich in ihrem Büro ab. Von dort begleiteten Gina I. und Moritz I. die Bundesjugendministerin zum Empfang, wo sie zur Ehrensenatorin des Bundes Deutscher Karneval-Jugend ernannt wurde und die Orden der Karnevalsvereine in Empfang nahm.

Die Bundesjugendministerin würdigte das freiwillige Engagement der Kinder und Jugendlichen:

"Als gebürtige Kölnerin weiß ich, welche Bedeutung der Karneval für eine Gesellschaft haben kann. Karnevalsvereine sind Orte, an denen Menschen Zusammenhalt leben und Verantwortung füreinander übernehmen. Solche Orte sind für Menschen jeden Alters wichtig, besonders wichtig aber für Kinder und Jugendliche. Sie lernen dort, wie man etwas organisiert, wie man sich mit anderen abstimmt und einigt, um etwas Größeres zu erreichen."