Mehr Qualität und weniger Gebühren

So erklären Kinder das Gute-KiTa-Gesetz

Mit dem Gute-KiTa-Gesetz unterstützt der Bund die Länder, die Qualität der Kindertagesbetreuung weiterzuentwickeln. 5,5 Milliarden Euro werden bis 2022 in Verbesserungen investiert. Aber was ist ein guter Betreuungsschlüssel und wodurch zeichnen sich qualifizierte Fachkräfte aus? Antworten darauf liefern diejenigen, denen die Maßnahmen vor allem zugute kommen: die Kinder.

[Zu sehen ist ein Holzladen mit mehreren Kinderspielzeugen. Es kommen kleine, bunte Holzbuchstaben ins Bild, die die Worte „Gut ist KiTa“ formen.

Mehrere Kindergartenkinder sind nun nach und nach hinter dem Holzladen zu sehen und werden dort interviewt.]

Herzlich willkommen, schön dass ihr da seid.

[Einblendung: Bedarfsgerechte Angebote.]

Bedarfsgerechte Angebote. Weil die Kinder können nicht alleine zuhause bleiben, sonst müssen die ja irgendwo hingehen. Ich muss immer in die Kita damit meine Mama und mein Papa arbeiten gehen können. Arbeiten – ja! Arbeiten! Damit sie auch Geld verdienen können für mein Spielzeug.

[Einblendung: Guter Betreuungsschlüssel.

Ein KiTa-Junge baut einen Turm aus Holzklötzen auf einem Spielzeugkrokodil.]

Wenn ich zwei Steine wegnehme, dann fällt das auseinander.

[Einblendung: Qualifizierte Fachkräfte]

Qualifizierte Fachkräfte (Quallibizierte Krafthefte). Weil wir Erzieher haben, und wir sie mögen. Damit wir hier lernen können! Wenn es keine Erzieherinnen gibt, dann sind wir traurig.

[Einblendung: Starke Kitaleitung ]

Starke Kitaleitung. Unten im Büro, da arbeitet sie. Janine ist die Kitaleitung – Ja! Janin führt alle hier herum, die neu sind, dann kann sich keiner verlaufen.

[Einblendung: Kindgerechte Räume]

Kindgerechte Räume. Ich kann Karate und Sport machen! Tanzen! Klettern! Da gibt es ja auch den Garten. Wir haben schon sehr tief gebuddelt.

[Einblendung: Gesundes Aufwachsen]

Gesundes Aufwachsen. Damit man groß und stark wird. Obst und Gemüse –

[Ein KiTa-Mädchen hält der Kamera ein Holzspielzeugbrot entgegen.]

Brot auch. Wenn wir jetzt den Toaster anschalten, dann verhungern wir nicht.

[Einblendung: Sprachliche Bildung.]

Sprachliche Bildung. Wozu ist Reden wichtig? Damit man sagen kann, was man machen möchte. Die Zähne helfen uns dabei, zu sprechen.

[Einblendung: Starke Kindertagespflege.]

Starke Kindertagespflege. Wir mögen sie sehr gerne, und wir können mir ihnen kuscheln. Dass wir so zusammen eine Familie sind.

[Einblendung: Netzwerk für mehr Qualität.]

Netzwerk für mehr Qualität. Frida kann mithelfen oder Thaila, Bella, Felix, Jasmin – die ist unsere Kleinste. Ich brauche seine Hilfe, und dann braucht er Hilfe, und das verbindet dann Freundschaft.

[Einblendung: Vielfältige pädagogische Arbeit.]

Vielfältige pädagogische Arbeit.

[Zwei KiTa-Jungs und zwei KiTa-Mädchen bauen jeweils zusammen an einem Holzhaus, in dessen unterschiedlich geformte Fenster man Bauklötze in der jeweils richtigen Form stecken muss.]

Das ist das Dreieck, und das ist das Viereck. Weil das nicht die gleiche Form hat, und der Kreis nicht Ecken hat.

[Einblendung: Weniger Gebühren.

Die Kinder spielen mit einer Holzkasse.]

Weniger Gebühren. Kasse ist leer. Jedes Kind sollte ohne Geld in die Kita gehen. Alles andere wäre unfair.