Suche

  • Publikation
    07.03.2015

    Mit dem Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf hat die Bundesregierung einen Rahmen geschaffen, um pflegende Angehörige in ihren Aufgaben zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit für mehr Flexibilität und Individualität in der Pflege zu geben. Der Flyer gibt eine erste Übersicht über die drei Säulen, die zur Unterstützung der pflegenden Angehörigen mit dem seit 1. Januar 2015 in Kraft getretenen Gesetz geschaffen wurden. Er stellt die Regelungen zur kurzzeitigen ...

  • Rede
    10.04.2014

    Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Diekmann, Sehr geehrter Herr Prof. Rocholl, Sehr geehrter Herr Dr. Ischinger, Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Deville, meine sehr verehrten Damen und Herren, I. den demografischen Wandel habe ich ziemlich früh live und in Farbe erleben können. Ich bin in Frankfurt/ Oder geboren. Viele meiner Freunde sind in den Jahren nach der Wende mit ihren Familien von dort weggezogen. Es gab schlechtere Arbeitsmöglichkeiten und Zukunftsaussichten. Ich ...

  • Hintergrund­meldung

    Die Familienpflegezeit unterstützt Angehörige bei der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Beschäftigte können sich für die Pflege eines nahen Angehörigen bis zu 24 Monate teilweise von der Arbeit freistellen lassen.

  • Video
    07.11.2014

    Mit dem Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf wurde im Bundesrat am 7. November ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer Familienarbeitszeit vorgestellt.

  • Aktuelle Meldung
    15.10.2014

    Am 15. Oktober 2014 hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf beschlossen. Darin werden die Instrumente für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf weiter entwickelt und unter einem Dach festgeschrieben.

  • Aktuelle Meldung
    07.11.2014

    Der Bundestag hat am 7. November das Gesetz zur Einführung des ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit verabschiedet. Zusammen mit dem geplanten Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf wird so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestärkt.

  • Hintergrund­meldung
    05.10.2017

    Selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen so lange wie möglich - das ist das Ziel vielfältiger Programme und Initiativen. Dabei geht es um eine altersgerechte Gestaltung von Wohnraum und Wohnumfeld sowie die Schaffung von Hilfestrukturen.

  • Aktuelle Meldung
    30.01.2015

    Am 30. Januar hat der Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Dr. Ralf Kleindiek, auf einer Fachtagung die Ergebnisse des Projekts "GLESA - Gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Selbstbestimmung im Alter" gewürdigt.

  • Publikation
    12.07.2016

    Der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Blickpunkt-Band "Ältere Menschen in Deutschland und der EU" gibt einen vielfältigen Einblick in die Lebenswelten älterer Menschen in Deutschland und der Europäischen Union.

  • Aktuelle Meldung
    16.09.2014

    Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. hilft betroffenen Familien und setzt sich dafür ein, die Alzheimer–Krankheit aus der Tabuzone zu holen.