Aktuelle Meldungen

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen: Neues Investitonsprogramm startet

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen: Neues Investitonsprogramm startet

Frauen und Kinder, die Gewalt erleben, brauchen schnelle Hilfe und Unterstützung. Dafür stellt der Bund insgesamt 120 Millionen Euro bereit. Dr. Franziska Giffey startete in Hamburg das Investitionsprogramm "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen".

Internationale Konferenz zur Förderung der Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern

Internationale Konferenz zur Förderung der Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern

Welche staatlichen Initiativen tragen dazu bei, die Entgeltlücke zu schließen? Was können Unternehmen tun, um die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern zu fördern? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der internationalen Konferenz der Initiative “Equal Pay International Coalition“ (EPIC) im Bundesfrauenministerium.

Väter engagieren sich mehr als gedacht

Väter engagieren sich mehr als gedacht

Immer mehr Väter nehmen sich Zeit für ihre Familie. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey begrüßt diese Entwicklung und plant eine Reform des Elterngeldes.

Dr. Franziska Giffey ruft zum Kampf gegen Gewalt an Frauen auf

Dr. Franziska Giffey ruft zum Kampf gegen Gewalt an Frauen auf

Zum weltweiten Aktionstag "One Billion Rising" demonstrieren in ganz Deutschland Menschen tanzend gegen Gewalt an Frauen. Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey appelliert: "Gewalt gegen Frauen geht uns alle an. Nur gemeinsam sind wir stärker als Gewalt!"

Bundesrat billigt Gründung der Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Bundesrat billigt Gründung der Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt soll die Zivilgesellschaft vor allem in ländlichen Regionen stärken. Nachdem der Bundestag bereits Ende Januar beschlossen hat, die Stiftung zu errichten, hat nun auch der Bundesrat das Vorhaben gebilligt. 

Kinder und Jugendliche vor Risiken in der digitalen Welt schützen

Kinder und Jugendliche vor Risiken in der digitalen Welt schützen

Der Safer Internet Day will Kinder und Jugendliche für das Thema Sicherheit im Netz sensibilisieren. Anlässlich des weltweiten Aktionstages besuchte Juliane Seifert eine Oberschule in Berlin und betonte, dass der gesetzliche Kinder- und Jugendmedienschutz modernisiert werden muss.  

Familien mit unheilbar erkrankten Kindern besser unterstützen

Familien mit unheilbar erkrankten Kindern besser unterstützen

Wie sieht die stationäre und ambulante Betreuung unheilbar erkrankter Kinder und ihrer Familien aus, welche Verbesserungen braucht es in der Kinder- und Jugendhospizarbeit? Anlässlich des Tages der Kinderhospizarbeit diskutierten rund 70 Fachleute diese Fragen bei einem Dialogforum im Bundesfamilienministerium.

Finanzielle Unterstützung für Familien, die sie wirklich brauchen

Finanzielle Unterstützung für Familien, die sie wirklich brauchen

Derzeit kursieren in den Sozialen Medien Informationen zum Kinderzuschlag, die vermitteln, dass jede Familie Anspruch auf den Kinderzuschlag hat. Um den Kinderzuschlag zu bekommen, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Online-Kurs stärkt Fachkräfte bei der Gewaltprävention

Online-Kurs stärkt Fachkräfte bei der Gewaltprävention

Ein neuer Online-Kurs des Bundesfrauenministeriums soll Fachkräfte aus Schutzeinrichtungen und Beratungsstellen weiterbilden, damit sie Opfer häuslicher Gewalt besser unterstützen können. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Internationale Konferenz gegen häusliche Gewalt

Internationale Konferenz gegen häusliche Gewalt

Weltweit ist mindestens eine von drei Frauen von Gewalt betroffen. Um Präventions- und Schutzmaßnahmen ging es bei einer Konferenz der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris. 

Dr. Franziska Giffey: Aktive Vaterschaft soll selbstverständlich werden

Dr. Franziska Giffey: Aktive Vaterschaft soll selbstverständlich werden

Unternehmen müssen Väter mehr in den Blick nehmen, wenn es um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht. Das betonte Dr. Franziska Giffey beim "Väter-Summit" in Berlin.

Kuren für Mütter, Väter und pflegende Angehörige ermöglichen

Kuren für Mütter, Väter und pflegende Angehörige ermöglichen

Vor 70 Jahren wurde das Müttergenesungswerk gegründet, um Frauen eine Kur und damit Zeit zum Luftholen und Auftanken zu geben. Mittlerweile richtet sich das Angebot auch an Väter und pflegende Angehörige. Dr. Franziska Giffey betonte, dass die Stiftung damit gut auf gesamtgesellschaftliche Entwicklungen reagiert.

Aufbau der Monitoringstelle gegen Gewalt an Frauen gestartet

Aufbau der Monitoringstelle gegen Gewalt an Frauen gestartet

Mit einer neuen Monitoringstelle will das Bundesfrauenministerium die Vorgaben der Istanbul-Konvention noch gezielter umsetzen. Gewalt an Frauen und alle Formen des Menschenhandels sollen so künftig besser bekämpft werden.

Bundestag beschließt Stiftung für Engagementförderung

Bundestag beschließt Stiftung für Engagementförderung

Der Deutsche Bundestag hat die Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt beschlossen. Sie soll die Engagementlandschaft dort stärken, wo es besonders notwendig ist. Bis Mitte 2020 soll die neue Stiftung ihre Arbeit aufnehmen. 

Familien und Kinder nach der Adoption besser begleiten

Familien und Kinder nach der Adoption besser begleiten

Auch nach einer Adoption haben Familien und Kinder oft Fragen oder brauchen spezielle Hilfen. Deshalb will die Bundesregierung einen Rechtsanspruch auf nachgehende Begleitung gesetzlich verankern. Im Bundestag fand die erste Lesung zum Gesetzentwurf statt.  

Dr. Franziska Giffey: Unsere Demokratie braucht Erinnerung

Dr. Franziska Giffey: Unsere Demokratie braucht Erinnerung

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern, traf sich Dr. Franziska Giffey mit Vertreterinnen und Vertretern der Initiative "Stolpersteine in Berlin".

Familienfreundlichkeit stärkt Unternehmen

Familienfreundlichkeit stärkt Unternehmen

Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Fachkräfte entscheidend bei der Wahl des Arbeitgebers. Auf der Betriebsversammlung eines Berliner Energieversorgers betonte Dr. Franziska Giffey, dass familienfreundliche Unternehmen davon profitieren.

Kompetenzzentren und -netzwerke stellen sich vor

Kompetenzzentren und -netzwerke stellen sich vor

Im Bundesprogramm "Demokratie leben!" arbeiten erfahrene Träger künftig in Kompetenzzentren und -netzwerken zusammen. Bei der Auftaktveranstaltung betonte Dr. Franziska Giffey, wie wichtig Austausch für eine starke Engagementlandschaft ist.

Integration als Chance für Kommunen

Integration als Chance für Kommunen

Die Gesellschaft wird immer älter und bunter. In den Regionen ist dieser demografische Wandel jedoch unterschiedlich zu spüren. Welche Chancen die Integration von Zugewanderten für die demografische Entwicklung bietet, soll ein Projekt untersuchen, das vom Bundesfamilienministerium gefördert wird.          

Caren Marks spricht zum Thema "Kinderrechte ins Grundgesetz"

Caren Marks spricht zum Thema "Kinderrechte ins Grundgesetz"

Kinder haben eigene Bedürfnisse und eigene Rechte, die in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen festgeschrieben sind. Die Bundesregierung plant, diese Rechte auch im Grundgesetz zu verankern. Zum aktuellen Stand der Umsetzung sprach Caren Marks während einer Ringvorlesung.