Menschen stärken Menschen

Eine ältere Dame mit spielt mit einem Flüchtlingskind

Menschen stärken Menschen

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für andere Menschen. Dieses Engagement unterstützt das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen".

An manchen Orten werden junge minderjährige Flüchtlinge in Gastfamilien untergebracht - für die Kinder und Jugendlichen kann dies eine gute Perspektive für ihre Integration sein.

Einzelvormünder können sich intensiver um die jungen Flüchtlinge kümmern und sie individuell betreuen - derzeit sind jedoch meist die Jugendämter ihre rechtlichen Vertreter.

Aktuell

Mütter mit und ohne Einwanderungsgeschichte sitzen mit ihren Kindern zusammen
Integrationsgipfel der Bundeskanzlerin

Rassismus und Diskriminierung begegnen

Beim Integrationsgipfel der Bundeskanzlerin wurde der Nationale Aktionsplan Integration mit Unterstützung des Bundesfamilienministeriums weiterentwickelt. Franziska Giffey stellte Maßnahmen gegen Diskriminierung und Rassismus vor.

Zwei Fäuste stoßen freundlich aneinander
Auftakt im Livestream verfolgen

Fachkongress und Aktionstag im Programm "Menschen stärken Menschen"

Das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen" ist eine Erfolgsgeschichte. Über 125.000 Patenschaften sind entstanden. Um sich darüber auszutauschen und sich zu vernetzen, findet ein zweitägiger, digitaler Patenschaftskongress statt. Der Auftakt...

Jens Buschmeier und Sandra Ape (rechts) von der Bildungsberatung "Garantiefonds Hochschule" und Stipendiatin Ranim Kordy
Garantiefonds Hochschule

Laptops für Online-Deutschsprachkurse übergeben

Zukünftig können junge Geflüchtete sowie Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, die in Deutschland ein Hochschulstudium anstreben, ihren Deutschsprachkurs auch online absolvieren.