Menschen stärken Menschen

Eine ältere Dame mit spielt mit einem Flüchtlingskind

Menschen stärken Menschen

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für andere Menschen. Dieses Engagement unterstützt das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen".

An manchen Orten werden junge minderjährige Flüchtlinge in Gastfamilien untergebracht - für die Kinder und Jugendlichen kann dies eine gute Perspektive für ihre Integration sein.

Einzelvormünder können sich intensiver um die jungen Flüchtlinge kümmern und sie individuell betreuen - derzeit sind jedoch meist die Jugendämter ihre rechtlichen Vertreter.

Zukünftig können junge Geflüchtete sowie Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, die in Deutschland ein Hochschulstudium anstreben, ihren Deutschsprachkurs auch online absolvieren.

Jens Buschmeier und Sandra Ape (rechts) von der Bildungsberatung "Garantiefonds Hochschule" und Stipendiatin Ranim Kordy