Fachkräfteoffensive

Text auf Bild: Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher

Nachwuchs gewinnen, Profis binden.

Erzieherinnen und Erzieher fördern und stärken Kinder - jeden Tag. Für Eltern machen sie mit ihrer Arbeit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erst möglich. Um künftig mehr Menschen für diesen wichtigen Zukunftsberuf zu gewinnen, braucht es eine vergütete, gut angeleitete Ausbildung. Damit Erzieherinnen und Erzieher in ihrem Beruf bleiben, muss es gute Aufstiegsmöglichkeiten geben.

Mit dem Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher" setzt das Bundesfamilienministerium dafür wichtige Impulse.

Wie vielfältig der Beruf ist und was Erzieherinnen und Erzieher mit ihrer Kompetenz bewirken, zeigt die Kampagne zur Fachkräfteoffensive.

"Gute Betreuung in Kindertageseinrichtungen findet dort statt, wo genügend gut qualifizierte und motivierte Erzieherinnen und Erzieher vor Ort sind. Wenn wir in ihre Zukunft investieren, investieren wir in die Chancen der Kinder."

Dr. Franziska Giffey Bundesfamilienministerin
Mit ihr wird aus Neugier Naturwissenschaft.

Jenny arbeitet seit neun Jahren als Erzieherin

"Kinder sind geborene Forscher", sagt Jenny. In der Kita gestaltet sie immer wieder neue Projekte, um die Neugierde und den Wissensdrang der Kinder zu fördern. Damit sich mehr Menschen für diesen wichtigen Beruf entscheiden, unterstützt sie das Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher" des Bundesfamilienministeriums.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm
Mit ihm wird aus Rangelei Respekt.

Jannik arbeitet seit vier Jahren als Erzieher

"Eine gute Beobachtungsgabe ist wichtig, um zu sehen, wann Kinder Unterstützung brauchen und wann sie ihre Probleme selbst lösen können", erklärt Jannik. Dazu brauchen Erzieherinnen und Erzieher eine gute, attraktive Ausbildung. Dafür setzt sich die "Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher" des Bundesfamilienministeriums ein.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm
Mit ihr werden auch die Leisesten gehört.

Andrea arbeitet seit dreieinhalb Jahren als Erzieherin

"Der Morgenkreis hat eine Menge mit Demokratie-Erziehung zu tun", sagt Andrea. Sie findet es wichtig, dass Kinder lernen, die Meinung von anderen zu respektieren. Das Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher" des Bundesfamilienministeriums stärkt die Kompetenz der Fachkräfte - und der Kinder.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm