Suche

  • Publikation
    26.01.2018

    Der Wiedereinstiegsrechner zeigt, dass sich ein beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienphase finanziell lohnt. Die Postkarte bewirbt das entsprechende Angebot unter www.wiedereinstiegsrechner.de

  • Publikation
    06.02.2018

    Mit dem Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts ist zum 1. Januar 2018 ein neues Mutterschutzgesetz (MuSchG) in Kraft getreten. Die neue Broschüre „Arbeitgeberleitfaden zum Mutterschutz“ informiert gezielt Sie als Arbeitgeber. Es werden ausführlich die Regelungen des Mutterschutzgesetzes zum betrieblichen sowie arbeitszeitlichen Gesundheitsschutz am Arbeits-, Ausbildungs- und Studienplatz, zum Kündigungsschutz und zum Leistungsrecht während der Schwangerschaft, nach der Entbindung und ...

  • Publikation
    04.03.2016

    Wie balanciere ich familiäre und berufliche Verantwortung aus? Diese Frage gilt heute auch für viele Führungskräfte. Unternehmen, die auf die Bedürfnisse ihrer Beschäftigten eingehen und ihnen passgenaue Vereinbarkeitslösungen anbieten, können nur gewinnen. Dazu gehört auch eine Führungskultur, in der betriebliche und familiäre Interessen gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Wie diese aussehen kann, lesen Sie im neuen Magazin.

  • Publikation
    20.06.2016

    Im Rahmen des Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ werden teilnehmende Mütter durch die Programmträger beraten, qualifiziert, betreut und auf den Arbeitsalltag in unterschiedlichen Branchen vorbereitet. Unternehmen bieten die Projekte somit eine unbürokratische und effiziente Vermittlung von geeigneten und motivierten Bewerberinnen. Die Broschüre stellt einige erfolgreiche Beispiele für die Zusammenarbeit von Trägern und Wirtschaftsunternehmen und ...

  • Publikation
    11.06.2015

    Das neu aufgelegte und komplett überarbeitete „Checkheft - Familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen“ ist ein praktisches Handbuch zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in KMU. Es ist vom Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie", dem DIHK und dem BMFSFJ herausgegeben. Wesentliche Handlungsfelder einer familienorientierten Personalpolitik werden hier anhand von praxisnahen Beispielen und Tipps gut verständlich erläutert – speziell aus der Perspektive ...

  • Publikation
    18.03.2015

    Dieser Folder informiert über das neue ElterngeldPlus, die Familienpflegezeit und den Kita-Ausbau. Weitere Informationen finden Sie unter www.elterngeld-plus.de

  • Publikation
    19.09.2017

    Gute Ideen benötigen starke Partner! Ein Unternehmen als Bündnispartner kann Türöffner, Multiplikator und Unterstützer in jederlei Hinsicht sein. Entscheidend bei der Gewinnung neuer Kooperationspartner ist es, den Mehrwert von Familienfreundlichkeit herauszustellen. Der neue Imageflyer der Lokalen Bündnisse für Familie bietet Unterstützung bei der Ansprache potentieller neuer Bündnispartnerinnen und-partner insbesondere aus der Wirtschaft.  

  • Publikation
    24.08.2016

    Mit dem Unternehmensprogramm "Erfolgsfaktor Familie" setzt sich das Bundesfamilienministerium in Kooperation mit Wirtschafts- und Branchenverbänden und Gewerkschaften für die Gestaltung einer familienfreundlichen Arbeitswelt ein.

  • Publikation
    01.07.2015

    Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren werden, können das Elterngeld mit dem ElterngeldPlus und dem Partnerschaftsbonus kombinieren. Die neuen Angebote unterstützen Eltern dabei, sich gemeinsam um die Kinder zu kümmern und Teilzeit zu arbeiten. Die vorliegende Broschüre informiert über die neuen Möglichkeiten und zeigt anhand von Beispielen, warum sich das ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus lohnt (türkische Version).

  • Publikation
    20.10.2016

    Für viele Eltern ist es ein Balanceakt, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Das Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist " fördert passgenaue, am Bedarf der Eltern orientiere Öffnungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.