Suche

  • Mehrgenerationenhäuser (29)
  • 19. Legislaturperiode (29)
  • Alle Filter löschen
  • Hintergrund­meldung

    Alle Mehrgenerationenhäuser verfolgen in ihrer Arbeit vier Querschnittsziele, die die Ausrichtung des Hauses prägen: generationenübergreifende Arbeit, Teilhabe, freiwilliges Engagement und Sozialraumorientierung.

  • Hintergrund­meldung

    Um die Herausforderungen vor Ort zu meistern und passende Lösungen zu entwickeln, brauchen die Mehrgenerationenhäuser Handlungsspielraum. Deshalb entscheiden sie selbst, welche Schwerpunkte sie in ihrer Arbeit setzen möchten.

  • Publikation
    15.10.2020

    Dieser Flyer informiert über das Programm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz". Ziel des Programms ist es, Demenzerkrankten und ihren Angehörigen direkt in ihrem Wohnumfeld die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter www.lokale-allianzen.de

  • Video

    Den Start der Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" hat Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey zum Anlass genommen, am 26. September das Mehrgenerationenhaus in Nuthetal zu besuchen und sich vor Ort mit ehrenamtlich Engagierten auszutauschen.

  • Schlaglicht
    24.09.2018

    Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat am 24. September das Mehrgenerationenhaus in Nuthetal bei Potsdam besucht. Zur Begrüßung wurde gemeinsam gesungen. Anschließend nahm die Ministerin an der Nuthetaler Familienkonferenz teil. Diese bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv mit Ideen und Vorstellungen für eine familienfreundliche und lebenswerte Gemeinde einzubringen und diese mitzugestalten.

  • Video

    Die Kindertagespflege verbessern, den Zusammenhalt der Generationen fördern und Demokratie leben! Bundesfamilienministerin Franziska Giffey war in Nordrhein-Westfahlen unterwegs und hat eine Kindertagespflege in Herne, ein Mehrgenerationenhaus in Dortmund und ein Demokratiefestival in Dorstfeld besucht.

  • Aktuelle Meldung

    Bei ihrem Besuch des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Dortmund e.V. am 13. April hatte Dr. Franziska Giffey ein Set MINT-Starterboxen im Gepäck: Die Experimentierkästen für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik regen Jung und Alt zur spielerischen Auseinandersetzung mit technischen Fächern an.

  • Video
    30.08.2018

    Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat auf der Sommertour das Mehrgenerationenhaus AWO Treff Bad Rodach besucht. Dabei hat sich die Ministerin darüber informiert, welche weiteren Mittel erforderlich sind, um das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus noch weiter zu stärken.

  • Bilderreihe

    Der demografische Wandel verändert die Gesellschaft. Die Mehrgenerationenhäuser begegnen den Herausforderungen - lebensnah, praxisorientiert und fest in der Kommune verankert. Der "DemografieGestalter" würdigt ihre herausragende Arbeit. Am 4. Juni hat Dr. Franziska Giffey die Auszeichnung an fünf Häuser verliehen.

  • Video

    Dr. Franziska Giffey hat am 04. Juni fünf Mehrgenerationenhäuser als "DemografieGestalter 2018" ausgezeichnet. Das Projekt "Café-Bike bringt Menschen zusammen" des Mehrgenerationenhauses Kelsterbach wurde in der Kategorie "Kultur- und Freizeitangebote" ausgezeichnet, da es auf einfache, aber sehr kreative Art und Weise die Menschen vor Ort auf das Mehrgenerationenhaus aufmerksam macht und zu dessen Angeboten einlädt. Insgesamt bringen 540 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland Alt und ...