Suche

  • Hintergrund­meldung
    13.03.2018

    Jugendliche und junge Erwachsene wollen sich qualifizieren, sie wollen selbstständig werden und ihren Platz in der Gesellschaft finden. Das Bundesjugendministerium macht sich stark für eine jugendgerechte Gesellschaft.

  • Publikation
    08.01.2015

    Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Altenpflege hatte die Bundesregierung im Dezember 2012 die "Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege" gestartet. Der Zwischenbericht verdeutlicht: Insgesamt ist eine positive Tendenz bei den Ausbildungszahlen zu verzeichnen. Den Zwischenbericht gibt es in zwei Fassungen: Die Kurzfassung gibt einen zusammenfassenden Überblick über die zur Halbzeit erreichten Ergebnisse. Die Langfassung enthält darüber hinaus eine umfangreiche ...

  • Publikation
    08.01.2015

    Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Altenpflege hatte die Bundesregierung im Dezember 2012 die "Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege" gestartet. Der Zwischenbericht verdeutlicht: Insgesamt ist eine positive Tendenz bei den Ausbildungszahlen zu verzeichnen. Den Zwischenbericht gibt es in zwei Fassungen: Die Kurzfassung gibt einen zusammenfassenden Überblick über die zur Halbzeit erreichten Ergebnisse. Die Langfassung enthält darüber hinaus eine umfangreiche ...

  • Publikation
    11.12.2015

    Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Spielen an Geldspielgeräten nicht gestattet - dies gilt für Spielhallen und auch in der Gastronomie. Junge Menschen finden aber aufgrund der Verfügbarkeit, schneller Spielabfolgen, hoher Gewinnversprechen und interaktiver Elemente die dort aufgestellten Geldspielgeräte verlockend, um das Taschengeld aufzubessern. Umso wichtiger ist in der Praxis das Motto „Jugendschutz: Wir halten uns daran!“. Diese Aufgabe und Pflicht ist für Gastwirte und deren Personal ...

  • Aktuelle Meldung
    28.01.2015

    Am 28. Januar sind die gemeinsamen Förderrichtlinien des Bundesjugendministeriums und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Projekte zur Evaluation von Maßnahmen und Konzepten der Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung in Kraft getreten.

  • Hintergrund­meldung
    26.05.2015

    Das Bundesfamilienministerium setzt sich dafür ein, dass junge Menschen Gelegenheit für einen Blick über die eigenen Grenzen hinweg erhalten und fit werden für ein Leben in internationalen und interkulturellen Bezügen.

  • Hintergrund­meldung
    02.02.2018

    Das Bundesjugendministerium trägt aktiv zu Handlungsstrategien bei, um Kinder- und Jugendkriminalität vorzubeugen. Es regt Fachdiskussionen an und setzt thematische Schwerpunkte.

  • Hintergrund­meldung
    14.08.2017

    Das EU-Programm Erasmus+ ist das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport und richtet sich im Kapitel "Jugend" an junge Menschen im Alter zwischen 13 und 30 Jahren.

  • Aktuelle Meldung
    09.06.2016

    Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek  hat am 9. Juni in Moskau die Festveranstaltung zum zehnjährigen Jubiläum der deutsch-russischen Koordinierungsbüros für den Jugendaustausch und zum Deutsch-Russischen Jahr des Jugendaustausches eröffnet.

  • Aktuelle Meldung
    09.06.2016

    Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesjugendministerin, Caren Marks, hat am 8. Juni das Deutsch-Polnische Sommerfest in der Berliner Kalkscheune besucht. Das Sommerfest fand anlässlich des 25. Jubiläums des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages