Logo des Bundesministeriums für Famlie, Senioren Frauen und Jugend

BMFSFJ

Top-Meldungen

Lisa Paus mit den Jugenddelegierten
© BMFSFJ
Internationaler Jugendgipfel "Youth7"

Jugendliche möchten Politik mitgestalten

Beim Jugendgipfel "Youth7" in Berlin kommen junge Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen, um ihre Forderungen an den deutschen G7-Vorsitz zu verabschieden. Lisa Paus tauschte sich darüber mit den Delegierten aus.

Bundesfamilienministerin Lisa Paus mit ausgezeichneten Kitas
Deutscher Kita-Preis 2022

Familienzentrum Olgakrippe in Heilbronn ist die Kita des Jahres

Zehn Kitas und zehn lokale Bündnisse für frühe Bildung haben es ins Finale des Deutschen Kita-Preises 2022 geschafft. Der Preis zeichnet besonderes Engagement und gute Qualität in der Kinderbetreuung aus.

Zwei Kinder sitzen an einem Tisch und malen.
Gesetzentwurf

Bundestag beschließt Sofortzuschlag für Kinder

Von Armut betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sollen ab Juli monatlich 20 Euro zusätzlich erhalten. Ziel ist, ihre Chancen zu verbessern, bis die Kindergrundsicherung umgesetzt ist. Der Bundestag stimmte dem Gesetzentwurf jetzt zu.

Neuer Inhalt
Virtuelles Gespräch

Lisa Paus tauscht sich virtuell mit ihrer italienischen Amtskollegin aus

Bundesfamilienministerin Lisa Paus tauschte sich am 18. Mai mit ihrer italienischen Amtskollegin Elena Bonetti in einer Videokonferenz aus. Themen waren die Bekämpfung von Kinderarmut und die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter.

Ukraine-Krieg

Hilfe für ukrainische Geflüchtete

Das Bundesfamilienministerium setzt sich mit unterschiedlichen Angeboten dafür ein, dass Geflüchtete aus der Ukraine gut in Deutschland ankommen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Unterbringung von Heim- und Waisenkindern. Auch für die vielen Engagierten in der Flüchtlingshilfe gibt es Unterstützung.

Blau-gelbe Flagge der Ukraine