Suche

  • 19. Legislaturperiode (209)
  • Hintergrund­meldung
    19.06.2020

    Schwangere Frauen stehen durch die Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Hier finden sie Hilfe und Informationen.

  • Hintergrund­meldung
    01.10.2020

    Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung sowie der Kinder- und Jugendarbeit sind durch die Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten. Damit sie ihre wichtige Arbeit fortsetzen können, unterstützt der Bund sie mit einem Sonderprogramm.

  • Hintergrund­meldung
    13.07.2020

    Viele soziale Dienstleister und Einrichtungen können ihre ursprünglich vereinbarten Leistungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr ausführen und haben dadurch hohe finanzielle Einbußen. Sie können einen Zuschuss von bis zu 75 Prozent ihrer durchschnittlichen Einnahmen erhalten.   

  • Hintergrund­meldung
    16.07.2020

    Damit Eltern beim Elterngeld keine Nachteile durch die Folgen der Corona-Pandemie entstehen, ist die Familienleistung vorübergehend angepasst worden. Was sich im Detail geändert hat, zeigen die folgenden Fallbeispiele.

  • Publikation
    16.07.2020

    /2021 sein. Darüber hinaus ist sie ein wichtiger Referenzpunkt für die anderen EU-Mitgliedsstaaten, für die EU-Institutionen und für folgende Trio-Präsidentschaften. Unter anderem setzen sich die drei Länder dafür ein, die negativen Folgen der Corona-Pandemie für Frauen abzumildern.

  • Hintergrund­meldung
    21.04.2020

    Hilfe und Solidarität sind jetzt besonders gefragt. Und viele Menschen wollen sich engagieren. Doch wie können sie helfen? Und wo werden sie gebraucht? Eine Übersicht.

  • Hintergrund­meldung
    08.09.2020

    Die zur Eindämmung der Corona-Pandemie erforderlichen Einschränkungen im Alltag können zu einer sozialen und psychischen Belastungssituation führen. An wen können sich Hilfesuchende wenden?

  • Hintergrund­meldung
    17.04.2020

    Viele Menschen müssen sich derzeit verstärkt um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern. Welche Hilfsangebote gibt es?

  • Hintergrund­meldung
    12.10.2020

    Um die Liquidität gemeinnütziger Organisationen zu sichern, hat der Bund ein KfW-Sonderkreditprogramm in Höhe von einer Milliarde Euro aufgelegt. Seit August können in mehreren Bundesländern Kredite zu sehr günstigen Konditionen beantragt werden.

  • Publikation
    22.07.2020

    Seit dem Ausbau der Kinderbetreuungsangebote und der Einführung des Elterngelds hatte sich die Erwerbsbeteiligung von Müttern positiv entwickelt und war, bis vor Beginn der Corona-Pandemie, von klaren Trends geprägt: Mütter (gerade junger Kinder) arbeiten insgesamt häufiger und in höheren Stundenumfängen - in West wie in Ost, in Paarfamilien wie als Alleinerziehende. Wie wichtig der Trend zu höheren Stundenumfängen bei Teilzeitarbeit ist, zeigt sich daran, dass mehrheitlich eine ...