Suche

  • Demenz (52)
  • 19. Legislaturperiode (52)
  • Alle Filter löschen
  • Publikation
    27.04.2015

    Die "Allianz für Menschen mit Demenz" hat unter Vorsitz von Bundesfamilienministerin und Bundesgesundheitsminister gemeinsam mit Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden, Verbänden und Organisationen, die auf Bundesebene Verantwortung für Menschen mit Demenz tragen, 2014 die Agenda „Gemeinsam für Menschen mit Demenz“ verabschiedet. Mit der Umsetzung von mehr als 150 Vereinbarungen soll die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen nachhaltig verbessert werden.

  • Publikation
    27.12.2018

    Pflegende Angehörige leisten unschätzbare Arbeit bei der Begleitung und Pflege von Demenz Erkrankten. Mit den Postkarten werden verschiedene Zielgruppen (Partner, Angehörige, Kinder und Jugendliche) informiert, wo sie mit Unterstützungsangeboten Hilfe erhalten können.

  • Aktuelle Meldung
    31.01.2018

    Die Versorgung von Menschen mit Demenz stellt erhöhte Anforderungen an die Kommunen. Auf einer Fachkonferenz in Bremen wurden Konzepte für demenzfreundliche Strukturen diskutiert.

  • Publikation
    17.12.2019

    Nach wie vor lebt ein großer Teil älterer Menschen mit Lernschwierigkeiten in einem gemeinsamen Haushalt mit den hochaltrigen Eltern – zumeist bei der Mutter. Wenn bei einem Elternteil dann Demenzsymptome auftreten, drohen das Zusammenleben und der Alltag aus den Fugen zu geraten. Menschen mit Lernschwierigkeiten sehen sich nach und nach mit der Rolle und den Aufgaben eines pflegenden Angehörigen konfrontiert und fühlen sich belastet, häufig auch überfordert. Für die Person mit ...

  • Aktuelle Meldung

    Anlässlich der Woche der Demenz besuchte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey eine Altenpflegeeinrichtung in Berlin. Vor Ort betonte sie, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen besser unterstützt werden müssen.

  • Aktuelle Meldung

    Wie kann eine Gesellschaft erreicht werden, die alle Menschen gleichermaßen einbezieht? Zu dieser Frage haben sich in Japan Führungskräfte ausgetauscht, die mit Jugendlichen, Älteren und Menschen mit Behinderungen arbeiten. Das Bundesfamilienministerium unterstützt den regelmäßigen Austausch.

  • Aktuelle Meldung
    04.09.2018

    Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erhalten prominente Unterstützung bei ihren Bemühungen um mehr Verständnis für die Belange von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen: Bettina Tietjen ist Botschafterin der Woche der Demenz 2018.

  • Aktuelle Meldung

    Vom 28. bis zum 30. Mai wird in Dortmund der Deutsche Seniorentag stattfinden. Zentrale Themen werden Gesundheit und Pflege, Engagement sowie individuelle Lebensplanung sein. Das Bundesseniorenministerium wird mit einem eigenen Stand vor Ort sein.

  • Hintergrund­meldung
    23.03.2020

    Wegweiser Demenz, Alzheimer Telefon, Lokale Allianzen: Mit einem Wissens- und Hilfenetzwerk unterstützt das Bundesfamilienministerium Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.

  • Publikation
    03.04.2020

    Mit zunehmender Veralterung der Bevölkerung erhöht sich ebenso die Zahl der Menschen mit Demenz oder anderen kognitiven Beeinträchtigungen. Für diese Personengruppe stellt ein Krankenhausaufenthalt eine große Herausforderung dar. Menschen mit Demenz können ihre Anliegen und Bedürfnisse nicht in adäquater Weise vermitteln und finden sich in der ungewohnten Umgebung nicht zurecht. Die Handreichung soll Krankenhäusern als Grundlage dienen, ihre Strukturen auf die Bedürfnisse von Menschen mit ...