Youth Media Convention 2021

Medienbegeisterte junge Menschen tauschen sich auf der YouMeCon aus

Teilnehmende in einem vollen Saal bei der YouMeCon
Die Youth Media Convention 2021 findet vom 11. bis 14. November in Berlin und gleichzeitig digital statt© Jugendpresse Deutschland/Josefine Pöge

Vom 11. bis zum 14. November 2021 findet die erste Youth Media Convention (YouMeCon) in Berlin und digital statt. Die YouMeCon richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die mehr über Medien lernen möchten, gerade eine Ausbildung oder ein Studium zum Thema Medien absolvieren oder bereits einem Beruf in der Kommunikationsbranche nachgehen. Die YouMeCon wird von der Jugendpresse Deutschland veranstaltet und vom Bundesjugendministerium  gefördert.

Ein vielfältiges Programm

Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm: In Themenpanels wird über Fragen wie die mediale Unabhängigkeit oder Vielfalt in den deutschen Medien diskutiert. In technischen Workshops können Medieninteressierte sich über verschiedenste Aspekte medialer Arbeit informieren, angefangen beim Kurzfilmdreh, über Klimajournalismus bis hin zu Twitterbots. Zudem gibt es auf der YouMeCon viele Räume der Begegnung, unter anderem in Form von Erzählcafés und Dialoginseln. Innerhalb dieser Räume soll über die neuen Tendenzen der digitalen Gesellschaft und über Fragen zu demokratischen Meinungsbildungsprozessen sowie medienpolitische Themen gesprochen werden. 

Die Convention wird bei ihrer Premiere in hybrider Form stattfinden: Für die Veranstaltung vor Ort in Berlin haben sich etwa 100 Teilnehmende angemeldet, im digitalen Raum wird eine deutlich höhere Teilnehmendenzahl erwartet.

Weiterentwicklung der Jugendmedientage

Mit der YouMeCon soll eine innovative Medienplattform für junge Medienbegeisterte etabliert werden. Die Convention ist die Weiterentwicklung des langjährigen erfolgreichen Projektes der Jugendmedientage. Die wichtigste Veränderung, die das neue Konzept für die Zukunft vorsieht, ist der Plattformcharakter, der über die Veranstaltungstage hinaus eine Möglichkeit bieten soll, weiterhin gemeinsam zu lernen, zu wirken und sich auszutauschen. Die Convention soll zukünftig in wechselnden deutschen Städten stattfinden.