Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren Frauen und Jugend

BMFSFJ

Aktuelle Informationen Menschen finanziell entlasten Die Maßnahmen der Bundesregierung im Überblick Mehr erfahren

Top-Meldungen

Vater, Mutter und Kind sitzen am Tisch
© BMFSFJ

Das Bundeskabinett beschloss Gesetzentwürfe zum Bürgergeld und zum Ausgleich der Inflationsfolgen. Unter anderem soll das Kindergeld erhöht werden.

Lisa Paus mit Teilnehmenden
Engagement in den Kommunen

Gemeinsam den Zusammenhalt und die Demokratie stärken

Der gesellschaftliche Zusammenhalt und das Vertrauen in die Demokratie sind durch die aktuellen Krisen bedroht. Um jene zu stärken, die sich vor Ort für das Gemeinwesen einsetzen, fand in Berlin eine Konferenz statt, die Lisa Paus eröffnete.

Die Gewinner des "Innovationspreis Vereinbarkeit 2022"
Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie"

Familienfreundliche Unternehmen erhalten "Innovationspreis Vereinbarkeit"

Eine familienbewusste Personalpolitik zahlt sich aus und schafft Innovation. Beim Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" zeichnete Lisa Paus familienfreundliche Unternehmen mit dem "Innovationspreis Vereinbarkeit" aus.

Regierungsbefragung

Lisa Paus steht im Deutschen Bundestag Rede und Antwort

Am 28. September stand Lisa Paus bei einer Regierungsbefragung im Deutschen Bundestag Rede und Antwort. In ihrem Eingangsstatement thematisierte sie das dritte Entlastungspaket, das KiTa-Qualitätsgesetz und das Demokratiefördergesetz.

Hilfen für Schwangere

"Ein Anruf, der viel bewirkt"

"Ein Anruf, der viel bewirkt" - unter diesem Motto informiert das Bundesfamilienministerium über Hilfsangebote für Schwangere in Not. Das Ziel ist, Frauen und ihr Umfeld zu ermutigen, sich bei Fragen und Sorgen rund um die Schwangerschaft an das Hilfetelefon zu wenden.

Kampagnenkachel mit der Telefonnummer 0800 40 40 020