Jugendstrategie

Die Jugendstrategie der Bundesregierung

Mit ihrer gemeinsamen Jugendstrategie zeigt die Bundesregierung, dass sie die Interessen und Bedürfnisse der jungen Generation berücksichtigt. Die Jugendstrategie basiert auf 163 Maßnahmen in neun Handlungsfeldern. Dabei sind alle Ressorts der Bundesregierung beteiligt.

Ein zentrales Anliegen der Jugendstrategie ist eine direkte, sichtbare und wirkungsvolle Beteiligung junger Menschen. Deshalb arbeiten junge Menschen als Expertinnen und Experten in eigener Sache an der Entwicklung der Jugendstrategie mit.

Die EU-Jugendstrategie bildet den Rahmen für die jugendpolitische Zusammenarbeit in Europa. Ihr Ziel ist es, die Politik für junge Menschen auf europäischer Ebene und in den einzelnen Mitgliedstaaten weiterzuentwickeln.

Das Vorhaben einer gemeinsamen Jugendstrategie basiert auf der "Eigenständigen Jugendpolitik", die das Bundesjugendministerium seit einigen Jahren verfolgt, um die Belange der 14 Millionen Jugendlichen und jungen Erwachsenen sichtbar zu machen.

Um die Jugendstrategie umzusetzen, wird die interministerielle Zusammenarbeit fortgesetzt. Bestehende Maßnahmen der Jugendstrategie werden weiterentwickelt, die Ressorts konzipieren neue Formate und Angebote für, mit und von jungen Menschen.

Aktuell

Zwei junge Menschen starten mit einem Buzzer die JugendPolitikTage 2021
Politik für, mit und von Jugend

Dokumentation zu den JugendPolitikTagen 2021 veröffentlicht

Bei den JugendPolitikTagen im Mai 2021 haben junge Menschen aus ganz Deutschland Empfehlungen und Lösungsideen für eine jugendgerechte Politik erarbeitet. Eine Dokumentation fasst die Ergebnisse nun zusammen.

Zwei junge Menschen drücken bei den JugendPolititkTagen auf eine Button und starten das Online-Voting
Jugend-Budget

Innovative Projekte von Jugendlichen fördern

Mit dem Jugend-Budget stellt das Bundesjugendministerium eine Million Euro für innovative Projekte von und mit Jugendlichen bereit. Welche zehn Projekte gefördert werden, haben 2600 Jugendliche nun in einem Online-Voting entschieden.

Angela Merkel und Franziska Giffey auf einer Bühne bei den Jugendpolitiktagen.
#JPT21

JugendPolitikTage 2021 starten

Bei den JugendPolitikTagen 2021 treten junge Menschen online miteinander und mit der Bundesregierung in Dialog. Vier Tage lang erarbeiten sie Empfehlungen für eine jugendgerechte Politik. Das gesamte Programm wird live übertragen.