Suche

  • Gesetz
    13.02.2018

    Die Nachfrage nach Informationen über die Verhältnisse in anderen Ländern ist bei potenziellen Auswanderinnen und Auswanderern groß. Nach dem Auswandererschutzgesetz (AuswSG) von 1975 ist die Auswandererberatung eine erlaubnispflichtige Tätigkeit. Der Gesetzgeber will verhindern, dass die Unwissenheit von Auswanderungswilligen über Zielländer ausgenutzt wird.

  • Hintergrund­meldung

    "Demokratie leben!" unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

  • Hintergrund­meldung

    Eine Adoption ist für viele Paare die einzige Möglichkeit, ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Im Mittelpunkt der Adoptionsvermittlung steht immer das Wohl des Kindes.

  • Gesetz
    29.03.2018

    Die Adoptionsvermittlung für Kinder aus dem In- und Ausland regelt das "Gesetz über die Vermittlung der Annahme als Kind und über das Verbot der Vermittlung von Ersatzmüttern" - kurz: Adoptionsvermittlungsgesetz (AdVermiG). Regelungen zu nationalen und internationalen Adoptionsvermittlungsstellen und der Rolle der Landesjugendämter sind darin ebenso zu finden wie zur Adoptionspflege und der Adoptionsbegleitung. Im Hinblick auf die Internationale Adoptionsvermittlung sind der ...

  • Hintergrund­meldung

    Die Bundesregierung will dazu beitragen, die Potenziale von Menschen mit Migrationshintergrund zu stärken und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu fördern. Ein Schwerpunkt liegt hier auf der gezielten Unterstützung von Frauen.

  • Hintergrund­meldung

    Mehrgenerationenhäuser fördern das generationenübergreifende Miteinander und Engagement: Jung und Alt können sich hier begegnen, voneinander lernen, aktiv sein und sich für die Gemeinschaft vor Ort stark machen.

  • Hintergrund­meldung

    Beim Bundesfreiwilligendienst können sich Bürgerinnen und Bürger jeden Alters engagieren. Das freiwillige Engagement soll soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein stärken.

  • Hintergrund­meldung

    Nach der Schulzeit etwas Besonderes ausprobieren und gleichzeitig Gutes tun – dies verwirklichen jährlich über 60.000 Jugendliche in gemeinnützigen Einrichtungen, im Natur- und Umweltschutz oder in Hilfsprojekten im Ausland.

  • Hintergrund­meldung

    Die demografische Entwicklung wird unsere Gesellschaft tiefgreifend verändern. Im Dialog mit Wissenschaft und Praxis hat das Bundesfamilienministerium an der Demografiestrategie der Bundesregierung mitgearbeitet. Dabei war es in vier Arbeitsgruppen federführend.

  • Publikation
    12.07.2016

    Der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Blickpunkt-Band "Ältere Menschen in Deutschland und der EU" gibt einen vielfältigen Einblick in die Lebenswelten älterer Menschen in Deutschland und der Europäischen Union.