Kurzfassung der Ergebnisse

Unternehmensnachfolge durch Frauen

Unternehmensnachfolge durch Frauen

Um die Bestimmungsfaktoren der Unternehmensnachfolgeregelung von Frauen zu identifizieren und insbesondere die Strategien und Prioritäten von Unternehmerinnen im Rahmen des Nachfolgeprozesses herauszuarbeiten, hat das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine aktuelle Studie erstellt.

Untersuchungen zufolge ist der Anteil der Frauen, die ein Unternehmen übernehmen, immer noch sehr gering. Dies gilt insbesondere für Familienunternehmen; nur ein geringer Anteil von ihnen wird von einer Tochter übernommen. Frauen in der Rolle der Unternehmerin sind in Deutschland noch immer keine Selbstverständlichkeit, obwohl etwa 45 Prozent der Erwerbstätigen weiblich sind.