Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher

Förderrichtlinie des Bundesprogramms Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher

Träger von Kindertageseinrichtungen im Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher" können sich auch weiterhin bewerben und Interessensbekundungen für das Modul 2 im Programmbereich "Praxisanleitung - Ressourcen für die Anleitung" und den Programmbereich "Perspektiven mit Aufstiegsbonus" einreichen.

Der Zuschuss für die Qualifizierung zur Praxisanleitung kann direkt und fortlaufend beantragt werden. Um einen Zuschuss in Höhe von bis zu 1000 Euro zu erhalten, muss der Träger dafür Angaben über die geplante Zusatzqualifikation machen.

Das Bundesfamilienministerium fördert mit dem Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher" zusätzliche Plätze in der vergüteten praxisintegrierten Ausbildung und unterstützt Träger bei der Verbesserung der Praxisanleitung sowie bei der langfristigen Bindung qualifizierten Beschäftigten.