Suche

  • 19. Legislaturperiode (260)
  • Förderrichtlinie

    Das Bundesfamilienministerium unterstützt mit dem Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen, Profis binden" Länder und Träger dabei, pädagogische Fachkräfte zu gewinnen, im Beruf zu halten und ihre Kompetenzen zu stärken.

  • Publikation
    06.03.2020

    Das Bundesfamilienministerium unterstützt mit dem Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen und Profis binden“ Länder und Träger dabei, pädagogische Fachkräfte zu gewinnen und bereits ausgebildete Fachkräfte in dem Beruf zu halten und ihre Kompetenzen zu stärken.

  • Hintergrund­meldung

    Um den Beruf der Erzieherin und des Erziehers attraktiver zu machen und erfahrene Kräfte im Beruf zu halten, hat das Bundesfamilienministerium eine Fachkräfteoffensive gestartet.

  • Publikation
    02.09.2019

    Rund 790.000 Kinder unter drei Jahren wurden zum Stichtag 1. März 2018 in einer Kita oder Kindertagespflege betreut. Mit dem Gute-KiTa-Gesetz und der Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher setzt sich das Bundesfamilienministerium für mehr Qualität ein.

  • Publikation
    09.06.2020

    Das 16-seitige Magazin richtet sich an eine breite Öffentlichkeit, um auf die hohe Fachlichkeit und Attraktivität des Berufs aufmerksam zu machen. Erzieherinnen und Erzieher leisten eine wichtige Arbeit, sie sorgen für frühe Bildung und legen den Grundstein für wichtige soziale Kompetenzen, damit es jedes Kind packt. Der Beruf mit Zukunft setzt eine hohe Fachkompetenz voraus und verdient mehr Aufmerksamkeit. Hier wird die Vielseitigkeit des Berufs der Erzieherin bzw. des ...

  • Publikation
    22.12.2020

    Die Studie untersucht, welche Themenfelder für die frühe Bildung wichtiger werden und sich für Aufstiegs- und Karrierewege der frühkindlichen Bildung eignen. Sie betrachtet exemplarisch drei Zukunftsfelder für den Erzieherberuf, in denen sich durch eine Spezialisierung Fachkarrieren eröffnen könnten: „Praxisanleitung“, „digitale Medienbildung“ und „Grundschulkinderpädagogik“. Die Studie macht dabei deutlich, wie sich Fachkarrieren in der frühen Bildung für alle lohnen: für die Erzieherinnen ...

  • Publikation
    04.08.2015

    Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Studie "Männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten" stellt fest, dass Männern die Türen der Kindertageseinrichtungen weit offen stehen. Darin sind sich Träger und Leitungen von Kitas und die Eltern einig. Trotzdem, so die Untersuchung, liegt der Männeranteil an den pädagogischen Fachkräften in Kitas bei 2,4 Prozent. Warum ist das so und wie kann man das ändern? Darauf und auf zahlreiche andere Fragen gibt die ...

  • Hintergrund­meldung
    14.01.2020

    Auch Jungen und Männern stehen nicht alle Wege offen. Deshalb unterstützt das Bundesgleichstellungsministerium sie bei selbstbestimmten Entscheidungen zur Berufs- und Lebensplanung abseits von Rollenklischees.

  • Hintergrund­meldung

    Um eine gute Betreuung und Erziehung unserer Kinder sicherzustellen, hilft der Bund den Ländern mit massiven Finanzhilfen beim Kita-Ausbau. Bis 2020 sollen 100.000 zusätzliche Plätze in Kitas und in der Kindertagespflege gefördert werden. Denn der Bedarf nach guter Kinderbetreuung wächst.

  • Hintergrund­meldung
    22.06.2020

    Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Schutz vor jeder Form von Gewalt. Im Kinder- und Jugendschutz geht es sowohl um Prävention als auch um Intervention.