Suche accessibility

  • Familie und Arbeitswelt (128)
  • 19. Legislaturperiode (128)
  • Alle Filter löschen
  • Publikation
    30.03.2017

    Ob Recruiting, Führung, Digitalisierung oder flexibles Arbeiten – für die zentralen HR-Themen 2017 schaffen familienfreundliche Maßnahmen der NEUEN Vereinbarkeit einen klaren Mehrwert. Das Poster „Checkliste HR-Trends 2017“ veranschaulicht dies anhand zentraler Fakten aus aktuellen Studien des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ des Bundesfamilienministeriums.

  • Publikation
    10.05.2017

    Welche Rolle können und sollten Investitionen für Familien spielen? Wie können familienbezogene Investitionen zu einer guten ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklung beitragen? Wie können wir die Potenziale der "Vereinbarkeitsrenditen" für Mütter und Väter heben? Expertinnen und Experten haben auf Einladung des Bundesfamilienministeriums gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium diese Fragen und den Gewinn einer investiven Familienpolitik in einem Zukunftsgespräch "Investitionen ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Der öffentliche Dienst hat als größter Arbeitgeber Deutschlands eine wichtige Vorbildfunktion, wenn es darum geht, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht. Das BMFSFJ hat die vorliegenden „Empfehlungen zum Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt im öffentlichen Dienst“ des BV Trans* gefördert, um Unsicherheiten von Kolleg_innen, Vorgesetzten und Leitungskräften im Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt entgegen zu wirken und die betreffenden ...

  • Publikation
    11.09.2017

    Die Online-Toolbox „Digitale Vereinbarkeit“ ist eine praxisorientierte Handreichung für Unternehmen und Beschäftige, die die Chancen mobiler Arbeitsformen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aufzeigt und bei der Umsetzung Unterstützung leistet. Die vorgestellten Ansätze und Empfehlungen basieren vor allem auf den Ergebnissen eines sogenannten Dialogkreises mit Unternehmen verschiedener Größe und Branchen, der im Rahmen des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ durchgeführt wurde.

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 16. Februar 2017 den letzten von vier Fachaustauschen zu geschlechtlicher Vielfalt durchgeführt. Der Fokus der Veranstaltung „Geschlecht im Recht: Gesetzliche Handlungsbedarfe zur Anerkennung und zum Schutz geschlechtlicher Vielfalt“ lag auf zwei vom BMFSFJ in Auftrag gegebenen wissenschaftlichen Gutachten. Die vom Deutschen Institut für Menschenrechte und der Humboldt-Universität zu Berlin erstellten Gutachten wurden von ...

  • Aktuelle Meldung
    15.05.2018

    Der 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Mit zahlreichen Aktionen zeigen die Lokalen Bündnisse für Familie auf, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor Ort gelingen kann.

  • Aktuelle Meldung
    17.05.2018

    Die Lokalen Bündnisse für Familie verbessern die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort. Anlässlich des Internationalen Tages der Familie hat der Parlamentarische Staatssekretär Stefan Zierke das Schwedter Bündnis besucht.

  • Aktuelle Meldung

    Das Bundesfamilienministerium und die Bundesagentur für Arbeit feiern zehn Jahre "Perspektive Wiedereinstieg". Seit 2008 unterstützt das Aktionsprogramm Frauen und Männer bei der Rückkehr ins Berufsleben.

  • Publikation
    31.10.2016

    Gute Vereinbarkeitslösungen sind eine Voraussetzung dafür, dass eine partnerschaftliche Aufgabenteilung bei der Vereinbarkeit innerhalb der Familie gelingt. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Magazins, wie Lokale Bündnisse für Familie als Schnittstelle eine Vielzahl von Projekten umsetzen, die eine Kultur der Vereinbarkeit fördern.

  • Publikation
    14.02.2017

    Die voranschreitende Digitalisierung eröffnet neue Chancen – auch für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Lesen Sie im Magazin, wie eine Vielzahl von Lokalen Bündnissen für Familie Arbeitgeber bereits mit innovativen Konzepten dabei unterstützt, mithilfe digitaler Möglichkeiten ein flexibles Arbeitsumfeld zu schaffen.