Kampagnenstart

Pflege bietet vielfältige Beschäftigungs- und Aufstiegschancen

"Pflege kann was": Die neue Kampagne informiert über Ausbildungs- und Karrierechancen in der Pflege © BMFSFJ

Bundesseniorenministerin Lisa Paus hat am 8. November im Rahmen der "Ausbildungsoffensive Pflege" die bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne "Pflege kann was" gestartet. Denn die Zahl der pflegebedürftigen Menschen wird in Zukunft weiter steigen und bereits heute besteht ein erheblicher Mangel an Pflegefachkräften. Um auch zukünftig eine gute und professionelle Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege gewährleisten zu können, muss die Ausbildung gestärkt werden. 

Bundesseniorenministerin Lisa Paus: "Wenn wir mehr Menschen für das Berufsfeld Pflege gewinnen wollen, müssen wir den Beruf attraktiver machen. Es gelingt, immer mehr Menschen für diese wichtige Arbeit zu begeistern. Die immense Bedeutung, die dieser Beruf hat, spiegelt sich endlich auch auf dem Ausbildungsmarkt wider. 2021 haben sieben Prozent mehr Menschen eine Ausbildung begonnen als im Jahr zuvor. Allerdings sind noch immer nur rund ein Viertel der Auszubildenden männlich und in der neuen hochschulischen Pflegeausbildung bleiben trotz hervorragender Berufsperspektiven viele Studienplätze unbesetzt. Das zeigt: Wir müssen besser über den Pflegeberuf informieren und die Möglichkeiten, die er bietet, aufzeigen."

Kampagne "Pflege kann was"

Die Kampagne "Pflege kann was" soll über die vielfältigen Beschäftigungs- und Aufstiegschancen in der Pflege informieren und Vorurteilen gegenüber der Ausbildung und dem Beruf entgegenwirken. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler mit und ohne Hochschulzugangsberechtigung sowie Erwachsene, die sich beruflich neu orientieren wollen. Die Kampagne setzt dabei nicht auf kurzfristige Effekte, sondern auf kontinuierliche Information. Sie soll bis zum Jahr 2025 laufen.

Die Kampagnenmotive

Eine Auszubildende streckt die Hände zur Seite

Pflege kann echt etwas bewirken

© BMFSFJ
Ein Mann winkelt die Arme an

Pflege ist eine Ausbildung mit Anspruch

© BMFSFJ
Ein Student legt seine linke Hand auf die rechte Schulter

Ein Pflegestudium ist etwas für Teamgeister

© BMFSFJ
Eine Studentin lacht

Pflege: Das Studium verbindet Theorie und Praxis

© BMFSFJ
Eine Frau schiebt den Ärmel hoch

Pflege: Umschulung mit Perspektive

© BMFSFJ
Ein Mann fasst sich hinter den Kopf

Eine Umschulung zur Pflegekraft bietet einen Mehrwert

© BMFSFJ