Partnerschaftliche Gleichstellungspolitik

Neue Plattform für Fachleute der Jungen- und Männerberatung ist online

Das Netzwerk "Echte Männer reden" umfasst nun auch eine Plattform für Fachkräfte der Jungen- und Männerberatung © BMFSFJ

Das Beratungsangebot "Echte Männer reden" des SKM Bundesverbands e.V. ist erweitert worden. Unter "Echte Profis" finden ab sofort Expertinnen und Experten fachliche Informationen und Material rund um die Jungen-, Männer- und Väterarbeit des SKM-Netzwerks. Die neue digitale Plattform will die geschlechtersensible soziale Arbeit sichtbarer machen und Profis der Jungen-, Männer- und Väterberatung vernetzen. In Videobeiträgen, Podcasts, Fachbeiträgen und Weiterbildungsangeboten erhalten sie hier Unterstützung für ihre Beratungen.

Jungen und Männer in schwierigen Situationen beraten

Mit dem Beratungsangebot "Echte Männer reden" nimmt der SKM Bundesverband e.V. Hilfesuchende in den Blick, die als solche oft nicht gesehen werden. Jungen und Männer werden vor allem wahrgenommen, wenn sie negative Bilder bedienen - beispielsweise als Gewalttäter, Straffällige oder Suchtkranke. Hartnäckig hält sich das Klischee, dass Jungen und Männer keine Hilfe brauchen, dass sie ihre Probleme selbst in den Griff bekommen. Dieser Trugschluss kann für Jungen und Männer aber auch ihre Angehörigen schlimme Folgen haben. 

Auch bei Jungen und Männern besteht ein Bedarf an Beratungsstellen, an die sie sich bei familiären Konflikten, Gewalterfahrungen oder auch nach Trennungen wenden können. Männer suchen allerdings klassische Familienberatungsstellen erfahrungsgemäß eher selten auf. Auch aus diesem Grund gibt es Beratung für Jungen und Männer in Krisensituationen mittlerweile auch online.

Männerfokussierte Beratung ausbauen

Um ein flächendeckendes Netz von Jungen- und Männerberatungsstellen in die vorhandene Beratungslandschaft in Deutschland zu integrieren, müssen insbesondere auch Beraterinnen und Berater Weiterbildungen nutzen können. Der SKM hat daher ein Weiterbildungskonzept erarbeitet, das Fachkräfte unterstützt, Männerthemen in ihren Beratungsalltag zu integrieren. Sie sollen gleichzeitig als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren fungieren, sodass männerfokussierte Beratung künftig vermehrt angeboten werden kann.

Das Bundesgleichstellungsministerium fördert den präventiven Ansatz der männerfokussierten Beratung des SKM Bundesverband e.V. - ein weiterer Schritt zu mehr Chancengleichheit für Frauen und Männer.