13. Deutscher Seniorentag

Internetplattform "DigitalPakt Alter" ist online

Startschuss für den DigitalPakt Alter beim 13. Deutschen Seniorentag
Zum Auftakt des 13. Deutschen Seniorentags starten Christine Lambrecht und Franz Müntefering das neue Internetportal Digitalpakt Alter© BAGSO/Sachs

Am 24. November haben Bundesseniorenministerin Christine Lambrecht und der Vorsitzende der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V., Franz Müntefering, am Rande der Festveranstaltung zum 13. Deutschen Seniorentag in Hannover die Internetplattform "DigitalPakt Alter" freigeschaltet. 

Der "DigitalPakt Alter" ist eine längerfristige Initiative, um die gesellschaftliche Teilhabe und das Engagement älterer Menschen in der digitalen Welt zu stärken. Sie wird von einem breiten gesellschaftlichen Bündnis getragen: von Bund, Ländern, Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Der "DigitalPakt Alter" wurde am 17. August auf Initiative des Bundesseniorenministeriums und der BAGSO gestartet und umfasst die Handlungsfelder, die im Achten Altersbericht als Lebenswelten bezeichnet werden: Wohnen, Mobilität, soziale Integration, Gesundheit und Pflege sowie Sozialraum beziehungsweise Quartier.

Christine Lambrecht: "Mit dem 'DigitalPakt Alter' machen wir älteren Menschen wohnortnahe Angebote, um ihre digitalen Kompetenzen zu verbessern und zu stärken. Dafür wollen wir viele neue Partner gewinnen. Die digitale Plattform ist ein lebendiges und interaktives Kommunikationswerkzeug für alle Partner und Interessierten. Sie finden dort Beispiele aus der Praxis, können eigene Initiativen anstoßen und sich mit anderen vernetzen. Auch neue Kooperationen werden dadurch gefördert."

13. Deutscher Seniorentag

Unter dem Motto "Wir.Alle.Zusammen" findet vom 24. bis zum 26. November in Hannover der 13. Deutsche Seniorentag statt - wegen der Corona-Pandemie ausschließlich digital. Ausrichter ist die BAGSO. Viele Veranstaltungen werden angeboten, die ein gutes Leben im Alter in den Mittelpunkt stellen. Der souveräne und sichere Umgang mit digitalen Medien ist Thema digitaler Kurzvorträge und Stammtische.