Die Programmschwerpunkte

Mehrgenerationenhäuser

Die Programmschwerpunkte

Die Mehrgenerationenhäuser sind in ihrer Arbeit flexibel. Durch die folgenden Schwerpunkte gibt das Bundesprogramm einen Rahmen vor.

Der demografische Wandel betrifft alle Regionen in Deutschland. Einige Regionen verzeichnen Bevölkerungszuwächse, andere haben mit Abwanderung zu kämpfen. Auch Migration und Alterung verändern unsere Gesellschaft. Die Herausforderungen müssen individuell vor Ort bewältigt werden. 

Ziel des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus ist es, die Kommunen dabei zu unterstützen, den demografischen Wandel bestmöglich zu gestalten. Dabei sollen Kommune und Mehrgenerationenhaus gemeinsam definieren, auf welche demografischen Handlungsfelder sie sich konzentrieren. Die Handlungsfelder reichen von der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf über die Förderung des selbstbestimmten Lebens im Alter bis hin zur Förderung einer jugendgerechten Gesellschaft. Die genaue Ausrichtung orientiert sich dabei am individuellen Bedarf vor Ort.

Die Flucht- und Wanderungsbewegungen stellen ebenfalls eine große Herausforderung für die Kommunen dar. Der freiwillige Schwerpunkt "Integration von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte" soll dazu beitragen, dass aus den Neuankommenden Nachbarn werden.

Konkrete Leistungen der Mehrgenerationenhäuser können zum Beispiel Patenschaften, Mentoring-Programme, Deutschkurse oder Beratungsangebote sein. Viele Mehrgenerationenhäuser engagieren sich in diesem Bereich bereits seit langem.

Seit dem 1. Januar 2018 gibt es den freiwilligen Sonderschwerpunkt "Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen". Die Mehrgenerationenhäuser können mit zusätzlichen Fördermitteln konkrete Lernangebote zur Stärkung dieser

Grundkompetenzen, aber auch Kampagnen zur Sensibilisierung der lokalen Öffentlichkeit oder das Entwickeln geeigneter Lernmaterialien zum Thema anstoßen und umsetzen.
Die Fördermittel stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Zusammenarbeit mit dem Bundesfamilienministerium bereit. Der Sonderschwerpunkt ist Teil der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung.