Suche

  • 19. Legislaturperiode (44)
  • Kinderrechte (44)
  • Alle Filter löschen
  • Publikation
    01.02.2019

    In Ergänzung zur Broschüre "Die Rechte der Kinder von logo! einfach erklärt", mit der vorwiegend Kinder angesprochen werden sollen, gibt die Broschüre "Übereinkommen über die Rechte des Kindes" einen tieferen und ausführlichen Einblick in die Bestimmungen der VN-Kinderrechtskonvention.

  • Hintergrund­meldung
    14.01.2021

    Seit vielen Jahren setzt sich das Bundesfamilienministerium dafür ein, die Kinderrechte bekannter zu machen und sie im Grundgesetz zu verankern. 2015 wurde die Kampagne "Starkmachen für Kinderrechte" gestartet.

  • Hintergrund­meldung
    05.07.2018

    Die Rechte von Kindern stehen im Alltag oft in Konflikt mit anderen Interessen. Aber die VN-Kinderrechtskonvention sagt klar: Das Kindeswohl hat Vorrang.

  • Hintergrund­meldung
    05.07.2018

    Das Bundesfamilienministerium steht im stetigen Austausch mit vielen Organisationen, die Kinder und Jugendliche unterstützen und ihre Rechte stärken. Eine Auswahl an Experten und Expertinnen finden Sie auf dieser Seite.

  • Hintergrund­meldung
    22.01.2021

    Die Regierungsparteien haben sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Für die geplante Grundgesetzänderung ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundestag erforderlich.

  • Video
    03.10.2018

    Am 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit. Ein Grund zu feiern. Deshalb laden Bund und Länder alle Bürgerinnen und Bürger zu einem großen Bürgerfest nach Berlin ein. Auch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey besuchte das Fest und traf dort unter anderem die Kinderreporter des Deutschen Kinderhilfswerks und Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Marie in Pankow.

  • Presse­mitteilung
    19.10.2018

    Bundesministerin Giffey legt Konzept zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder vor

  • Video
    18.01.2018

    Am 17. Januar besuchten die Sternsinger das Bundesfamilienministerium. Die Ministerin Dr. Katarina Barley würdigte besonders deren Einsatz für die Rechte von Kindern.

  • Aktuelle Meldung

    Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley warb in ihrer Rede anlässlich der Vorstellung der vierten World Vision Kinderstudie für mehr Chancengerechtigkeit bei Bildung und sozialer Teilhabe von Kindern. Sie betonte: Familien und Kinder stehen für die Politik auch künftig im Mittelpunkt.

  • Interview
    09.02.2018

    In einem Interview mit der ZEIT ONLINE am 8. Februar hat Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley über kommende Prioritäten der Familienpolitik gesprochen. Höhere Familienleistungen, gebührenfreie Kita-Plätze und ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung sollen Eltern- und Kinderarmut vermeiden.