Suche accessibility

  • 19. Legislaturperiode (310)
  • Kinder und Jugend (310)
  • Alle Filter löschen
  • Hintergrund­meldung

    Familien kommt in der Gesellschaft eine tragende Rolle zu: Es gilt daher, Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen.

  • Hintergrund­meldung
    10.05.2017

    Medien spielen in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle. Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" bietet Eltern und Erziehenden mit Kindern zwischen drei und 13 Jahren Orientierung in der digitalen Medienwelt. Mit alltagstauglichen Empfehlungen und Angeboten unterstützt sie die Initiative dabei, den Medienkonsum ihrer Kinder aktiv zu begleiten.

  • Gesetz
    20.03.2018

    Bei der Bemessung der Unterhaltshöhe werden in der Praxis Unterhaltstabellen und Unterhaltsleitlinien herangezogen, die von den Oberlandesgerichten zur Vereinheitlichung der Rechtsprechung entwickelt wurden. Sie sind Hilfsmittel, die zur Ermittlung eines "angemessenen Unterhalts" verwendet werden. Am bekanntesten ist die Düsseldorfer Tabelle.

  • Gesetz
    20.07.2015

    In Deutschland erhalten Eltern Kindergeld als Steuervergütung, das ist im Einkommensteuergesetz geregelt. Eltern, die im Ausland wohnen und in Deutschland nach dem Einkommensteuergesetz nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind, können unter bestimmten Voraussetzungen Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) erhalten.

  • Publikation
    17.12.2013

    Die Broschüre informiert über Potentiale und Möglichkeiten der Kindertagespflege für Unternehmen und freie Träger und gibt Anregungen, wie attraktive und bedarfsgerechte Betreuungsangebote eingerichtet werden können. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen, wie die Zusammenarbeit mit Tagesmüttern und Tagesvätern konkret aussehen kann.

  • Hintergrund­meldung
    17.02.2017

    Digitale Medien prägen den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Das Familienministerium unterstützt ein gutes Aufwachsen mit Medien durch verschiedene Projekte.

  • Hintergrund­meldung

    "JUGEND STÄRKEN im Quartier" unterstützt junge Menschen bei der Integration in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Ziel ist es, sie zu aktivieren sowie ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zu stärken.

  • Gesetz
    12.01.2012

    Das Bundeskinderschutzgesetz baut auf den beiden Säulen Prävention und Intervention auf. Es stärkt alle Akteure, die sich für das Wohlergehen unserer Kinder engagieren - angefangen bei den Eltern, über den Kinderarzt oder die Hebamme bis hin zum Jugendamt oder Familiengericht. Das Gesetz steht für einen aktiven Kinderschutz vor allem durch folgende Regelungsbereiche: Gesetzliche Verankerung Früher Hilfen und verlässlicher Netzwerke im Kinderschutz Das Gesetz schafft die rechtliche ...

  • Publikation
    17.01.2018

    Der Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers ist vielfältig und bietet abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder. Eine dreijährige qualifizierte und moderne Ausbildung in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen bereitet Frauen und Männern auf diesen Beruf vor. Die Informationsmaterialien zu Ausbildung und Beruf sind für verschiedene Zielgruppen konzipiert. Die ausführliche Broschüre informiert umfassend über Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte, die Perspektiven im Beruf und ...

  • Hintergrund­meldung
    13.03.2018

    Jugendliche und junge Erwachsene wollen sich qualifizieren, sie wollen selbstständig werden und ihren Platz in der Gesellschaft finden. Das Bundesjugendministerium macht sich stark für eine jugendgerechte Gesellschaft.