Gemeinsam - grenzenlos - engagiert Zehn Jahre Internationaler Jugendfreiwilligendienst

Gemeinsam grenzenlos engagiertBMFSFJ

Bei einer Jubiläumsveranstaltung hat der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) am 17. Juni sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Die Jubiläumsfeier unter dem Motto "Gemeinsam - grenzenlos - engagiert" begann mit einer Gesprächsrunde. Anschließend gab es einen Austausch mit Expertinnen und Experten sowie Freiwilligen. Bundesjugendministerin Christine Lambrecht betonte in ihrem Grußwort die Bedeutung des IJFD.

Freiwilliges Engagement und interkulturelles Lernen 

Der IJFD des Bundesfamilienministeriums bietet jungen Engagierten seit 2011 die Möglichkeit, einen sechs bis 18 Monaten langen Dienst im Ausland zu leisten und so interkulturelle, gesellschaftspolitische und persönliche Erfahrungen in einer anderen Kultur zu sammeln. Die Einsatzfelder und Möglichkeiten des IJFD haben sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt - und sind heute aus dem Leben vieler junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Die Dienste finden in der Regel im sozialen oder ökologischen Bereich, sowie in der Friedens- und Versöhnungsarbeit statt. Sie verbinden freiwilliges Engagement im Ausland mit wichtigen interkulturellen Lernangeboten und vermitteln den Freiwilligen dadurch soziale und interkulturelle Kompetenzen.