Internationaler Frauentag

Pressekonferenz zur Gleichstellungspolitik

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey © BMFSFJ

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Zu diesem Anlass hat Bundesfrauenministerin Franziska Giffey am 5. März zu einer Pressekonferenz eingeladen. Dabei ging sie auf den aktuellen Stand der Gleichstellung ein und stellte politische Vorhaben des Bundesfrauenministeriums vor. Unter anderem wurde eine aktuelle Umfrage präsentiert. Diese zeigt: Die große Mehrheit sieht in der Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern einen Gewinn für die gesamte Gesellschaft.

Das ist Bestätigung und Ansporn zugleich. Denn es gibt noch viel zu tun, damit Frauen und Männer in der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft wirklich gleichberechtigt vertreten sind. Ziel der Politik ist es, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Frauen und Männern ein selbstbestimmtes Leben nach den eigenen Vorstellungen gestalten können.