Familienfreundlichkeit

343 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen ausgezeichnet

Lisa Paus in einer Talkrunde der berufundfamilie Service GmbH auf einem Sessel im Gespräch mit der Moderatorin
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und Moderatorin Aline Abboud während einer Gesprächsrunde bei der Zertifikatsverleihung in Berlin© Thomas Rafalzyk

Bei der digitalen 24. Zertifikatsfeier zum audit berufundfamilie und zum audit familiengerechte hochschule sind am 21. Juni insgesamt 343 Arbeitgeber für die strategische (Weiter-)Entwicklung ihrer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik beziehungsweise ihrer familiengerechten Arbeits- und Studienbedingungen ausgezeichnet worden.

158 Unternehmen, 152 Institutionen und 33 Hochschulen durchliefen in den vergangenen zwölf Monaten erfolgreich die Auditierung der berufundfamilie Service GmbH. Sie erhielten auf einer Feier in Berlin das Zertifikat für Familienfreundlichkeit, das in der Regel eine Laufzeit von drei Jahren hat. Bundesfamilienministerin Lisa Paus ist Schirmherrin des audits berufundfamilie. Sie gratulierte in ihrer Rede den Ausgezeichneten.

Lisa Paus: "Ohne Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die ihre Beschäftigten aktiv unterstützen, kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht gelingen. Mit dem audit berufundfamilie senden die Unternehmen an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass sie sich systematisch und nachhaltig für eine familienbewusste Arbeitswelt beziehungsweise für familiengerechte Studienbedingungen einsetzen. Hier wünsche ich mir noch viele weitere Unternehmen, die ihrer Verantwortung gerecht werden und Familienfreundlichkeit zum selbstverständlichen Bestandteil ihrer Unternehmenskultur machen."

Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH: "Die Coronapandemie hat nochmals unser Bewusstsein dafür geschärft, wie sehr Entwicklung, Umsetzung und Nutzen von Vereinbarkeitsangeboten von dem Miteinander abhängig sind - dem Miteinander von Arbeitgebern und Arbeitnehmenden sowie vor allem auch von Beschäftigten untereinander. Kurzum: Eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik braucht solidarisches Denken und Handeln. Gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit ermöglichen bzw. stärken tragfähige Vereinbarkeitslösungen und schaffen die Basis für ein faires und gesundes Betriebsklima - insbesondere in einer Zeit der Umbrüche. Das stellen auch die nach dem audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule zertifizierten Organisationen eindrucksvoll unter Beweis. Der mit 343 Zertifikatsempfängern besonders starke Jahrgang hat vor und in der Krise unzählige Ideen und Maßnahmen entwickelt, die unser Jahresmotto 'miteinander vereinbaren - gesund, fair, zusammen' absolut untermauern und zudem zukunftsweisend für die jeweilige Organisation und für die gesamte Arbeitswelt sind. Wir freuen uns daher nicht nur über das Erreichte, sondern auch auf das, was noch entsteht!"

41 Organisationen erstmals ausgezeichnet

"miteinander vereinbaren - gesund, fair, zusammen" - unter diesem Jahresmotto verlieh die berufundfamilie Service GmbH das Zertifikat erstmals an 41 Organisationen. Für insgesamt 201 Organisationen war es mindestens die vierte Auszeichnung nach dem audit berufundfamilie oder nach dem audit familiengerechte hochschule. Das Bundesfamilienministerium wurde bereits im Jahr 2021 zum sechsten Mal mit dem Zertifikat ausgezeichnet.

audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule

Das audit berufundfamilie und das audit familiengerechte hochschule sind zentrale Angebote der berufundfamilie Service GmbH. Sie beruhen auf einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Als strategisches Managementinstrument unterstützt das audit Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik beziehungsweise familiengerechte Forschungs- und Studienbedingungen nachhaltig zu gestalten. Zertifikate zum audit berufundfamilie wurden erstmals 1999 vergeben. Das audit familiengerechte hochschule wird seit 2002 angeboten.