Startseite

Inhalt

Manuela Schwesig stellt Haushalt 2014 im Deutschen Bundestag vor

Manuela Schwesig hat am 10. April im Deutschen Bundestag den Haushalt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für das Jahr 2014 vorgestellt. "In den knapp 8 Milliarden Euro, die der Haushalt umfasst, stecken viele Ideen. Es sind Angebote für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen", betonte Manuela Schwesig in ihrer Rede.

weiter
Manuela Schwesig im Deutschen Bundestag

Manuela Schwesig stellt Haushalt 2014 im Deutschen Bundestag vor

Manuela Schwesig hat am 10. April im Deutschen Bundestag den Haushalt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für das Jahr 2014 vorgestellt. "In den knapp 8 Milliarden Euro, die der Haushalt umfasst, stecken viele Ideen. Es sind Angebote für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen", betonte Manuela Schwesig in ihrer Rede.

weiter

Aktuelles

Manuela Schwesig, Bildnachweis: Bundesregierung / Denzel

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig im Interview mit der Zeitschrift Eltern

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat der Zeitschrift Eltern am 17. April ein Interview gegeben. Thema sind die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften.


weiter
Elke Ferner, Bildnachweis: Bundesregierung / Denzel

Reform des Prostitutionsgesetzes geplant

Mit einer Entschließung hat der Bundesrat am 11. April das Vorhaben der Bundesregierung unterstützt, noch in diesem Jahr einen Gesetzesentwurf zur Verbesserung der Situation von Prostituierten vorzulegen. Neben einer Reform des Prostitutionsgesetzes sind Maßnahmen zur Bekämpfung der Zwangsprostitution geplant. "Ich freue mich ganz besonders, dass es auch im Bundesrat eine breite Einigkeit über die Notwendigkeit einer Erlaubnispflicht für Prostitutionsstätten gibt. Vorschläge für einen entsprechenden Gesetzentwurf werden gerade im BMFSFJ erarbeitet", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner in ihrer Rede im Bundesratsplenum.


weiter

MEDIATHEK

Festakt "50 Jahre FSJ"

Das FSJ feiert 50. Geburtstag

Auf einem Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Freiwilligen Sozialen Jahres am 7. April in Berlin dankte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig allen, die an dieser Erfolgsgeschichte mitgearbeitet haben.

weiter
Manuela Schwesig beim 7. Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie"

Erfolgsfaktor Familie - Manuela Schwesig beim Unternehmenstag

Am 7. April hat in Berlin im Haus der Deutschen Wirtschaft der 7. Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" des gleichnamigen Unternehmensnetzwerkes stattgefunden. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer.

weiter
Abgebildet sind neben zwei jungen Freiwilligen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig; die Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren des Landes Baden-Württemberg, Katrin Altpeter; und der Präsident der BAGFW Wolfgang Stadler, Bildnachweis: Mike Auerbach

Festakt "50 Jahre FSJ"

Auf einem Festakt in der Berliner Kulturbrauerei wurde am 7. April wurde das 50-jährige Bestehen des Freiwilligen Sozialen Jahres gefeiert. Manuela Schwesig dankte allen, die an dieser Erfolgsgeschichte mitgearbeitet haben.
Die Aktuell-Meldung zur Fotostrecke finden Sie hier.

weiter
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig mit TV-Kommissarinnen für das  "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen". Bildnachweis: BMFSFJ

Ein Jahr Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist seit einem Jahr im Einsatz. Am 31. März stellte Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig den ersten Jahresbericht 2013 vor und zog Bilanz: "Das Hilfetelefon 'Gewalt gegen Frauen' ist ein sehr wichtiges Angebot."

weiter
Manuela Schwesig beim EU-Projekttag am Europäischen Gymnasium Bertha-von-Suttner, Bildnachweis: BMFSFJ

Manuela Schwesig besucht Berliner Gymnasium zum EU-Projekttag an deutschen Schulen

Im Rahmen des achten EU-Projekttages an deutschen Schulen am 31. März hat Bundesjugendministerin Manuela Schwesig das Europäische Gymnasium Bertha-von-Suttner in Berlin besucht.

weiter
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig mit Charlotte und Henning in ihrem Büro im Bundesfamilienministerium. Bildnachweis: BMFSFJ

Girls'Day und Boys'Day 2014

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig besuchte zusammen mit Jugendlichen Angebote zum Girls'Day und Boys'Day 2014. Im Deutschen Herzzentrum Berlin nahm sie zum Beispiel an der Veranstaltung "Lebensrettung im OP" teil.

weiter
Manuela Schwesig Simulations-Operationssaal. Bildnachweis: Holger Talinski

Manuela Schwesig zusammen mit Jugendlichen beim Girls'Day und Boys'Day 2014

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig beteiligte sich aktiv am bundesweiten Aktionstag des Girls'Day und des Boys'Day 2014. Im Deutschen Herzzentrum Berlin besuchte sie Angebote zum Girls'Day und Boys'Day. Anschließend machten sich die Ministerin zusammen mit den Jugendlichen Charlotte und Henning auf den Weg zu ihrem Büro im Bundesfamilienministerium. 
Die Aktuell-Meldung zur Fotostrecke finden Sie hier.

weiter
Manuela Schwesig im Portät, Bildnachweis: BPA

Manuela Schwesig im Porträt

In einem neuen Video-Interview spricht die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, über moderne Familienpolitik, ihre Pläne für mehr Frauen in Führungspositionen und ihre Heimatstadt Schwerin. Das Video ist als Teil einer neuen Reihe im Youtube-Kanal der Bundesregierung erschienen.

weiter
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Bundesjustizminister Heiko Maas. Bildnachweis: BMFSFJ

Vorstellung der Leitlinien für mehr Frauen in Führungspositionen

Am 25. März haben Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig und Bundesjustizminister Heiko Maas Leitlinien eines Gesetzesvorhabens für eine gerechte Teilhabe von Frauen an Führungspositionen vorgelegt.

weiter
Manuela Schwesig bei der Kundgebung zum Equal Pay Day 2014. Bildnachweis: BMFSFJ

Equal Pay Day 2014

Am 21. März fand anlässlich des Equal Pay Day 2014 eine Kundgebung in Berlin statt. Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig rief in ihrer Rede dazu auf, gemeinsam für gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit zu kämpfen.

weiter
Manuela Schwesig, Bildnachweis: BMFSFJ

Equal Pay Day: Manuela Schwesig spricht am Brandenburger Tor

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig nahm am 21. März an der Kundgebung zum Equal Pay Day in Berlin teil. In ihrer Rede rief die Ministerin dazu auf, gemeinsam für gleiche Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu kämpfen.

weiter
Manuela Schwesig stellt bei einem Pressetermin das ElterngeldPlus vor. Bildnachweis: BMFSFJ

Manuela Schwesig stellt Eckpunkte des ElterngeldPlus vor

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat am 21. März in Berlin die Eckpunkte für die Reform des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes vorgestellt.

weiter

Service

Servicetelefon / -kontakt

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an: 030 201 791 30
oder senden Sie uns eine E-Mail.


weiter

Besucherdienst

Hier können Sie Ihre Besuchergruppe anmelden. Der Besucherdienst informiert Bürgerinnen und Bürger über Struktur, Aufgaben und Tätigkeiten des Ministeriums.


weiter

Publikationen

Über die Themen des Hauses können Sie sich ausführlich anhand unserer Publikationen informieren.


weiter