Startseite

Inhalt

Di 30.06.2015Startschuss für mehr Vereinbarkeit - das neue ElterngeldPlus

Werdenden Eltern hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig am 30. Juni das neue ElterngeldPlus vorgestellt, das für Geburten ab dem 1. Juli gilt. Es ermöglicht Müttern und Vätern, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit einfacher miteinander zu kombinieren.

mehr

Startschuss für mehr Vereinbarkeit - das neue ElterngeldPlus

Werdenden Eltern hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig am 30. Juni das neue ElterngeldPlus vorgestellt, das für Geburten ab dem 1. Juli gilt. Es ermöglicht Müttern und Vätern, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit einfacher miteinander zu kombinieren.

mehr

Di 12.05.2015Die neue Familienpflegezeit

Am 1. Januar 2015 ist das Gesetz zur Familienpflegezeit in Kraft getreten: Es ermöglicht Familien, Beruf und Pflege von Angehörigen besser zu vereinbaren, Beschäftigte haben nun einen Rechtsanspruch auf eine bis zu 24-monatige Familienpflegezeit.

mehr

Die neue Familienpflegezeit

Am 1. Januar 2015 ist das Gesetz zur Familienpflegezeit in Kraft getreten: Es ermöglicht Familien, Beruf und Pflege von Angehörigen besser zu vereinbaren, Beschäftigte haben nun einen Rechtsanspruch auf eine bis zu 24-monatige Familienpflegezeit.

mehr

Do 18.06.2015Bundestag verabschiedet Verbesserungen von Familienleistungen

Der Bundestag hat am 18. Juni in zweiter/dritter Lesung den Gesetzentwurf zur Verbesserung von Familienleistungen verabschiedet. Mit dem Gesetzentwurf sollen unter anderem das Kindergeld, der Kinderzuschlag und der steuerliche Entlastungsbetrag für Alleinerziehende angehoben werden.

mehr

Bundestag verabschiedet Verbesserungen von Familienleistungen

Der Bundestag hat am 18. Juni in zweiter/dritter Lesung den Gesetzentwurf zur Verbesserung von Familienleistungen verabschiedet. Mit dem Gesetzentwurf sollen unter anderem das Kindergeld, der Kinderzuschlag und der steuerliche Entlastungsbetrag für Alleinerziehende angehoben werden.

mehr

Di 30.06.2015 Manuela Schwesig und Sheryl Sandberg überreichen "Smart Hero Award"

Sheryl Sandberg und Manuela Schwesig überreichen den Publikumspreis des Smart Hero Awards an 'Dresden Nazifrei'

In Berlin wurde am 30. Juni der "Smart Hero Award" an Projekte vergeben, die sich mit Sozialen Medien gesellschaftlich und politisch stark machen. Manuela Schwesig und Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin von Facebook, überreichten den Publikumspreis des Awards.

mehr

Fr 19.06.2015 Ungewollte Kinderlosigkeit: Studie und neues Internetportal helfen weiter

Screenshot des Informationsportals Kinderwunsch

Ob gewollt oder ungewollt: Immer mehr Paare  in Deutschland sind kinderlos. Eine  Studie und ein neu gestaltetes Internetportal informieren und fassen bei ungewollter Kinderlosigkeit hilfreiche Unterstützungsangebote zusammen.

mehr
Alle Meldungen

Politik für Familie: Vielfalt leben

Porträt einer Familie

Moderne Familienpolitik muss sich auf die Bedürfnisse der Familien einstellen. Ziel des Bundesfamilienministeriums ist es, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass Familien ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können.

  • Videos
  • Bildergalerien
  • Publikationen
Der Deutsche Multimediapreis mb21; Bildnachweis: BMFSFJ

Grußwort von Manuela Schwesig zum Deutschen Multimediapreis mb21

Aufgepasst! Bis zum 16. August 2015 können sich junge Medienmacherinnen und Medienmacher noch mit ihren multimedialen Projekten für den Deutschen Multimediapreis mb21 bewerben. 

weiter
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig; Bildnachweis: BMFSFJ

"Peking+20": Gleichstellung der Geschlechter kann nicht mehr warten

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Pekinger Aktionsplattform und der begleitenden UN Women-Kampagne "Peking+20" kamen am 9. Juni in Berlin zahlreiche Fachleute zusammen, um mit Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig und der Exekutiv Direktorin von UN Women, Phumzile Mlambo-Ngcuka, dieses Jubiläum zu würdigen.

weiter
Liam, Livia, Oscar und Lilly aus der 2. Klasse interviewten Manuela Schwesig

Internationaler Kindertag: Manuela Schwesig begrüßt Kinderreporter von Radiojojo

"Kinder willkommen" – ganz nach dem Motto des Internationalen Kindertags 2015 hat Manuela Schwesig am 1. Juni Kinderreporter von Radiojojo im Bundesjugendministerium begrüßt und stand ihnen Rede und Antwort.

weiter
Manuela Schwesig hält mit einer Gruppe Menschen einen Schriftzug in die Höhe

Willkommen bei Freunden: Bundesprogramm für junge Flüchtlinge gestartet

Rund ein Drittel aller nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge sind laut UNICEF noch Kinder. Viele von ihnen kommen ohne die Begleitung ihrer Eltern oder eines anderen Erwachsenen hier an. Damit die Wege von nun an leichter sind – für sie und die Kommunen – hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Bundesprogramm "Willkommen bei Freunden" ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, Kommunen bei der Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher zu unterstützen.

weiter
Manuela Schwesig in ihrem Grußwort zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie 2015

Grußwort zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie von Manuela Schwesig

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig macht in ihrem Grußwort deutlich, dass in unserer Gesellschaft kein Platz für Homo- und Transphobie ist.

weiter
x

60 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Vom 9. bis 11. Mai 2015 lud das Bundesfamilienministerium zum Deutsch-Israelischen Jugendkongress nach Berlin - zum Abschluss betonten Bundesjugendministerin Manuela Schwesig, Bundespräsident Joachim Gauck und der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin die Wichtigkeit des Jugendaustauschs zwischen Deutschland und Israel.

weiter
Manuela Schwesig spricht vor dem Bundesrat über die Verbesserungen von Familienleistungen

Manuela Schwesig spricht im Bundesrat zur Verbesserung von Familienleistungen

Manuela Schwesig hat am 8. Mai vor dem Bundesrat über die   Verbesserungen von Familienleistungen gesprochen.  Das Bundeskabinett hatte am 25. März einen Gesetzentwurf mit Erhöhungen des Kinderzuschlags, des steuerlichen Kinderfreibetrags, des Kindergelds und des steuerlichen Grundfreibetrages beschlossen.

weiter
x

Deutsch-israelischer Jugendkongress 2015

Anlässlich des deutsch-israelischen Jugendkongresses 2015 sind 300 Jugendliche aus beiden Ländern nach Berlin gekommen. Hier werden sie vom 8. bis zum 11. Mai über die deutsch-israelischen Beziehungen in Geschichte und Gegenwart und ihre Bedeutung für die jungen Generationen diskutieren. Das Bundesjugendministerium befragte einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach ihren Erfahrungen im Jugendaustausch. 

weiter
Manuela Schwesig spricht über mehr Frauen in Führungspositionen

Die Quote gilt

Am 1. Mai 2015 tritt das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst in Kraft. Mit dem Gesetz soll mittelfristig der Anteil von Frauen in Führungspositionen signifikant verbessert und letztlich eine Geschlechterparität erreicht werden.

weiter
Manuela Schwesig mit Schülerinnen und Schülern bei der Auftaktveranstaltung zum Girls'Day und Boys'Day 2015

Willkommen beim Girls'Day und Boys'Day 2015!

Der Girls'Day und Boys'Day 2015 bietet auch in diesem Jahr wieder mehr als 130.000 Mädchen und Jungen die Möglichkeit, praxisnah in Berufe hineinzuschnuppern, in denen sie bisher noch unterrepräsentiert sind. Der Aktionstag trägt so dazu bei, die nicht mehr zeitgemäße Aufteilung in sogenannte "Frauen- und Männerberufe" aufzulösen.

weiter
Manuela Schwesig begrüßt junge Menschen mit Handschlag.

J7-Jugendgipfel in Berlin: Abschlusstreffen im Bundeskanzleramt

Kurz vor dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen haben am 11. Mai 54 Jugendliche aus den G7-Staaten, EU- und Entwicklungsländern ihre eigenen Ideen und Forderungen zur Lösung zentraler Zukunftsprobleme im Bundeskanzleramt vorgestellt. Mit dabei: Bundesjugendministerin Manuela Schwesig und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

weiter
Manuela Schwesig mit Joachim Gauck (rechts) und Reuven Rivlin (Mitte) gut gelaunt während der Abschlussveranstaltung des Deutsch-Israelischen-Jugendkongresses 2015.

Deutsch-Israelischer-Jugendkongress 2015 in Berlin

Vom 9. bis 11. Mai 2015 lud das Bundesfamilienministerium zum Deutsch-Israelischen Jugendkongress nach Berlin - zum Abschluss des Kongresses hat Bundesjugendministerin Manuela Schwesig zusammen mit Bundespräsident Joachim Gauck und dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin auch die ersten drei Teilnehmerinnen des neuen Deutsch-Israelischen Freiwilligendienstes begrüßt.

weiter
Manuela Schwesig und Reiner Hoffmann in einer Gruppe Menschen, zwei davon als Köche verkleidet

Zentrale Kundgebung zum Equal Pay Day am Brandenburger Tor

Am 20. März hat sich Manuela Schwesig auf der zentralen Kundgebung des Equal Pay Day, dem internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit, am Brandenburger Tor erneut für ein Gesetz zur Lohngerechtigkeit stark gemacht.

weiter
Manuela Schwesig spricht auf dem Empfang zum Internationalen Frauentag 2015

Empfang zum Internationalen Frauentag 2015 in Berlin

Anlässlich des Internationalen Frauentages lud Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig zu einem Empfang in das Berliner e-werk. Über 450 Gäste kamen, um sich gemeinsam für mehr Chancengleichheit stark zu machen.

weiter
Manuela Schwesig in einer Gruppe aus bunt kostümierten Kindern

Deutsche Karnevalsjugend zu Gast bei Manuela Schwesig

Im Berliner Dienstsitz der Bundesjungendministerin Manuela Schwesig ist es am 3. Februar 2015 bunt geworden: Eine Delegation des Bundes Deutscher Karneval Jugend war zu Gast.

weiter
Manuela Schwesig mit den Sternsingern 2015

Manuela Schwesig empfängt Sternsinger

Auch in diesem Jahr besuchten die Sternsinger das Bundesfamilienministerium und brachten ihren Segen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat die jungen Sängerinnen und Sänger empfangen.

weiter
Gruppenbild mit Manuela Schwesig und Gästen des Empfangs

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen hat Manuela Schwesig am 24. November das Engagement für das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" gewürdigt und um neue Unterstützerinnen und Unterstützer geworben.

weiter
Blick auf die Gäste, die Kinder sitzen in Sitzsäcken ganz vorne, Bildnachweis: Thomas Köhler

Manuela Schwesig lädt zum großen Fest der Kinderrechte nach Berlin

Bundeskinderministerin Manuela Schwesig hat am 20. November rund 300 Kinder und Jugendliche sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Fachwelt und von Kinderrechtsorganisationen zu einem großen Fest der Kinderrechte nach Berlin eingeladen. Anlass war das 25-jährige Jubiläum der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen.

weiter
Grafik zum Bevölkerungswachstum in Deutschland von 1944 bis 2012, Bildnachweis: BiB/ destatis

Der demografische Wandel - Zahlen und Fakten

weiter
Gruppenbild mit Bundesministerin Manuela Schwesig, Bundeskanzlerin Angela Merkel und den eingeladenen Frauen

Zweite Konferenz "Frauen in Führungspositionen" im Bundeskanzleramt

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat am 15. Oktober 2014 an der zweiten Konferenz "Frauen in Führungspositionen" im Bundeskanzleramt teilgenommen. Auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich dort rund 100 Frauen in Führungspositionen aus Wirtschaft und Wissenschaft, Verwaltung, Kultur und Gesellschaft getroffen.

weiter
Wir bekommen ein Kind
Bild von zwei Säuglingen

Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit - Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

Die vorliegende Broschüre informiert Sie ausführlich über die gesetzlichen Regelungen zum Elterngeld, zum neuen ElterngeldPlus  sowie zur Elternzeit.

weiter Wir bekommen ein Kind: Auswahl weitere Publikationen
Wir sind Eltern
Bild einer Familie

ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit

Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren werden, können das Elterngeld mit dem ElterngeldPlus und dem Partnerschaftsbonus kombinieren. Die neuen Angebote unterstützen Eltern dabei, sich gemeinsam um die Kinder zu kümmern und Teilzeit zu arbeiten. Die vorliegende Broschüre informiert über die neuen Möglichkeiten und zeigt anhand von Beispielen, warum sich das ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus lohnt.

weiter Wir sind Eltern: Auswahl weitere Publikationen
Wir Jugendlichen
Bild von Jugendlichen

Jugendschutz - verständlich erklärt

Die Broschüre erläutert übersichtlich gegliedert die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes, insbesondere zu Alkoholabgabe und Alkoholkonsum, Rauchen und Tabakabgabe, den Aufenthalt in Gaststätten und den Besuch von Tanzveranstaltungen oder Spielhallen.

weiter Wir Jugendlichen: Auswahl weitere Publikationen
Wir leben Familie
Bild einer Familie

Kindertagespflege: die familiennahe Alternative - Ein Leitfaden für Eltern

In dieser Broschüre finden Eltern Wissenswertes über das flexible und familiennahe Betreuungsangebot der Kindertagespflege. Sie informiert darüber, wie man eine geeignete Tagesmutter oder einen geeigneten Tagesvater findet und erläutert anhand von Praxisbeispielen, wie die Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Tagespflegepersonen gestaltet werden kann.

weiter Wir leben Familie: Auswahl weitere Publikationen
Wir werden älter
Älteres Paar

Länger zuhause leben

"Länger zuhause leben" ist der Wunsch der meisten älteren Menschen. Altersgerechter Umbau, Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen machen es möglich, auch dann in der vertrauten Wohnung zu bleiben, wenn man Unterstützung oder Pflege braucht. Der Wegweiser des Bundesfamilienministeriums für das Wohnen im Alter beantwortet Fragen, zeigt Möglichkeiten auf und hilft mit praktischen Checklisten bei der Planung: von der Einschätzung der eigenen Wohnwünsche bis zur Entscheidung für den richtigen Pflegedienst.

weiter Wir werden älter: Auswahl weitere Publikationen
Wir machen mit
Junge Frau mit Kindern im Wald

Zeit, das Richtige zu tun. Freiwillig engagiert in Deutschland - Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr

Die Broschüre liefert alles Wissenswerte rund um den Bundesfreiwilligendienst, das Freiwillige Soziale Jahr und das Freiwillige Ökologische Jahr. Ebenso informiert die Broschüre über die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst im Ausland zu leisten. Durch zahlreiche praktische Erfahrungsberichte erhalten Interessierte einen Einblick in den Alltag der Engagierten in den unterschiedlichsten Einsatzfeldern.

weiter Wir machen mit: Auswahl weitere Publikationen
Wir und die Medien
Eine Familie sitzt vor einem Computer

Kinder und Onlinewerbung - Ein Ratgeber für Eltern

Der Ratgeber bietet Eltern wertvolle Anregungen zum Umgang mit Onlinewerbung im Familienalltag.

weiter Wir und die Medien: Auswahl weitere Publikationen

Unsere Apps

Zurück

Meine Startseite

Kinderbrowser auf Basis einer geprüften Whitelist

Erste Schritte

Elternratgeber rund um das erste Lebensjahr

Schau hin!

150 Spielideen für alle Altersgruppen in einer App

Girls'Day & Boys'Day

Veranstaltungen der Aktionstage abrufen
und online anmelden

Warte-Spiele

Digitale Spielesammlung für typische Wartesituationen

Weiter

Unsere Online-Werkzeuge

Zurück

Elterngeldrechner

Tool zur Berechnung des Elterngeldanspruches

Wiedereinstiegsrechner

Finanzielle Perspektiven eines beruflichen Wiedereinstiegs

Weiter