Suche accessibility

  • 19. Legislaturperiode (36)
  • Integration und Chancen für junge Menschen (36)
  • Alle Filter löschen
  • Publikation
    28.05.2018

    Jugend ist ein eigenständiger und prägender Lebensabschnitt mit spezifischen Herausforderungen. Diese Sichtweise des 15. Kinder- und Jugendberichts liegt auch dem Ansatz der Eigenständigen Jugendpolitik zugrunde, den das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter dem Dach der Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ verfolgt. Die Broschüre „Jugend ermöglichen! Die Jugendbroschüre zum 15. Kinder- und Jugendbericht“ wurde von einem Redaktionsteam der ...

  • Video

    Am 22. November 2017 hat der bundesweite Aktionstag "Ein Tag Azubi" der Wirtschaftsjunioren Deutschland und des Bundesfamilienministeriums stattgefunden. Jugendliche im Alter von 12 bis 26 Jahren wurden in Unternehmen eingeladen. Dort hatten sie die Möglichkeit, Ausbildung unmittelbar zu erleben und berufliche Perspektiven zu entdecken.

  • Aktuelle Meldung

    Zugewanderte Familien brauchen vielfältige Unterstützung. Ein neues Modellprojekt setzt auf die Ausbildung von spanischsprachigen Multiplikatoren. Am 27. Januar fand die Auftaktveranstaltung statt.

  • Aktuelle Meldung

    Über 108.000 junge Menschen mit Migrationshintergrund wurden in 2017 durch die Jugendmigrationsdienste individuell und unbürokratisch unterstützt. Dafür dankte die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks den beteiligten Verbänden.

  • Bilderreihe

    Im Rahmen der 28. Berliner Märchentage hat die Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley Kinder zu einer Vorlesestunde eingeladen. Das Thema der diesjährigen Märchentage lautet: Liebe.

  • Aktuelle Meldung

    Bundesfamilien- und das Bundesbauministerium haben gemeinsam das neue Modellprogramm "Jugendmigrationsdienste im Quartier" gestartet. Mithilfe des Programms sollen das Wohnumfeld junger Menschen verbessert und Vorurteile abgebaut werden.

  • Video
    31.08.2018

    Auf Sommertour-Station in Leipzig hat Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey das Modellprojekt "Fundamente Schaffen – Leipziger Jugendwohnen" besucht und den Jugendlichen vor Ort einen Förderscheck überreicht. Das Modellprojekt unterstützt Jugendliche, die von Wohnungs- oder Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind dabei, langfristige Wohn- und Arbeitsperspektiven zu entwickeln.

  • Aktuelle Meldung

    Jungen Wohnungs- oder Obdachlosen eine Stimme geben - darum ging es bei der 4. Bundeskonferenz der Straßenkinder. Dr. Franziska Giffey hat die Teilnehmenden am 30. September getroffen. Über 100 Jugendliche aus ganz Deutschland waren nach Berlin gereist, um auf ihr schwieriges Leben auf der Straße aufmerksam zu machen.

  • Publikation
    02.12.2014

    Mit dieser Broschüre, die neben dem aktuellen Gesetzestext eine Einführung in das Aufgabengebiet der Kinder- und Jugendhilfe enthält, soll ein erster Überblick und Basisinformationen vermittelt werden. Sie richtet sich nicht nur an Fachkräfte, sondern an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Nur wenn Eltern, Kinder und Jugendliche, aber auch junge Volljährige ihre Rechte und Pflichten kennen, kann dieses Gesetz sein Potential in der Praxis entfalten.

  • Aktuelle Meldung
    14.05.2018

    Mit dem Programm "Stark im Beruf" unterstützt das Bundesfamilienministerium Mütter mit Migrationshintergrund beim Berufseinstieg. Dr. Franziska Giffey hat sich mit teilnehmenden Frauen zum Gespräch getroffen.