Suche accessibility

  • Gleichgeschlechtliche Lebensweisen und geschlechtliche Vielfalt (38)
  • 19. Legislaturperiode (38)
  • Alle Filter löschen
  • Publikation
    21.02.2017

    In dieser von der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e. V. erstellten Publikation äußern sich Menschen, die mit der Kirche verbunden sind, aus Anlass des diesjährigen Reformjubiläums zum Thema „Kirche und Transsexualität/Transidentität“. Sie enthält des Weiteren Beiträge über Transidentität/Transsexualität gestern und heute sowie zu den Themen evangelische Theologie, Recht, Medizin, Ethik und Gesellschaftspolitik.

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 29. Juni 2016 einen Fachaustausch zum Thema „Beratungs- und Unterstützungsbedarfe für transsexuelle/ trans*Menschen und ihre Angehörigen in verschiedenen Lebenssituationen“ durchgeführt. Auf dem Fachaustausch kamen Fachpersonen und Vertreterinnen und Vertreter insbesondere aus der Selbsthilfe und der Community-basierten Beratung im Bereich Transsexualität/Trans* mit Mitarbeitenden von Regelberatungsstellen (Sozialarbeit, ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Arbeit der von ihr geführten Interministeriellen Arbeitsgruppe „Inter- und Transsexualität“ durch einen partizipativen Begleitprozess flankiert. Im Rahmen dieser Arbeit wurde das Deutsches Institut für Menschenrechte beauftragt, ein Gutachten zur „Geschlechtervielfalt im Recht - Status quo und Entwicklung von Regelungsmodellen zur Anerkennung und zum Schutz von Geschlechtervielfalt“ zu erstellen. Das Gutachten beleuchtet ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Arbeit der von ihr geführten Interministeriellen Arbeitsgruppe „Inter- und Transsexualität“ durch einen partizipativen Begleitprozess flankiert. Im Rahmen dieser Arbeit wurde der Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin beauftragt, ein Gutachten zur „Regelungs- und Reformbedarf für transgeschlechtliche Menschen“ zu erstellen. Das Gutachten stellt den aktuellen ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Der öffentliche Dienst hat als größter Arbeitgeber Deutschlands eine wichtige Vorbildfunktion, wenn es darum geht, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht. Das BMFSFJ hat die vorliegenden „Empfehlungen zum Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt im öffentlichen Dienst“ des BV Trans* gefördert, um Unsicherheiten von Kolleg_innen, Vorgesetzten und Leitungskräften im Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt entgegen zu wirken und die betreffenden ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 21. November 2016 einen Fachaustausch zum Thema „Gesellschaftspolitische und medizinische Entwicklungen im Umgang mit Transsexualität und Transidentität“ durchgeführt. Auf dem Fachaustausch kamen Mitarbeiter_innen von Bundes- und Landesbehörden, Gewerkschaften und Parteien, Expert_innen aus Medizin und Psychotherapie/Psychiatrie, Beratung und Wissenschaft sowie Vertreter_innen aus der Selbsthilfe zusammen. Ziel des ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat im Oktober 2016 eine kurze Online-Umfrage „Zur aktuellen Situation und Erfahrung von trans* und transsexuellen Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern sowie ihren Angehörigen“ durchgeführt. Ziel der Befragung war das Aufzeigen von Handlungsbedarfen im Bereich Transsexualität/Trans*, die unter anderem auch auf dem Fachaustausch „Gesellschaftspolitische und medizinische Entwicklungen im Umgang mit Transsexualität und ...

  • Publikation
    19.07.2017

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 16. Februar 2017 den letzten von vier Fachaustauschen zu geschlechtlicher Vielfalt durchgeführt. Der Fokus der Veranstaltung „Geschlecht im Recht: Gesetzliche Handlungsbedarfe zur Anerkennung und zum Schutz geschlechtlicher Vielfalt“ lag auf zwei vom BMFSFJ in Auftrag gegebenen wissenschaftlichen Gutachten. Die vom Deutschen Institut für Menschenrechte und der Humboldt-Universität zu Berlin erstellten Gutachten wurden von ...

  • Aktuelle Meldung
    15.05.2018

    Dr. Magnus Hirschfeld war einer der Hauptinitiatoren der weltweit ersten homosexuellen Emanzipationsbewegung. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks nahmen am Festakt anlässlich seines 150. Geburtstages teil.

  • Bilderreihe
    26.10.2017

    Am 25. Oktober hat Staatssektretär Dr. Ralf Kleindiek die Ausstellung "All the people" im Bundesfamilienministerium in Berlin eröffnet. Die Arbeiten widmen sich dem Thema der geschlechtlichen Vielfalt. Gezeigt werden Auszüge aus dem gleichnamigen Fotobuchprojekt des Fotografen Bernd Ott und der Autorin Emily Besa.