Suche

  • Hintergrund­meldung

    Das Bundesfamilienministerium beschäftigt sich intensiv mit dem Schutz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.  Es besteht gesetzgeberischer und gesellschaftspolitischer Handlungsbedarf.

  • Hintergrund­meldung

    Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend fördert diverse Projekte im Bereich gleichgeschlechtliche Lebensweisen und geschlechtliche Vielfalt.

  • Hintergrund­meldung
    05.03.2018

    Das Bundesfamilienministerium setzt sich für den Schutz und die Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt ein.

  • Hintergrund­meldung

    Frauen in finanziellen Notlagen können bei der Bundesstiftung Mutter und Kind Unterstützung beantragen. Hilfen gibt es für Bekleidung, Einrichtung oder Kinderbetreuung.

  • Publikation
    11.12.2013

    Familien mit Migrationshintergrund und insbesondere die Mütter sind familien-, integrations- und arbeitsmarktpolitisch eine wichtige Zielgruppe. Über ihre Lebens- und Erwerbssituation liegen bislang nur wenige Daten vor. Vor dem Hintergrund der Fachkräftedebatte werden in der Broschüre aktuelle Daten zu Müttern mit Migrationshintergrund analysiert und dargestellt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Potenzial dieser Gruppe für den Arbeitsmarkt. Im zweiten Teil der Broschüre werden ...

  • Publikation
    19.07.2017

    In dieser Publikation finden interessierte Fachkräfte sowie Bürger_innen interdisziplinäre Beiträge zu Trans- und Intersexualität bzw. Trans- und Intergeschlechtlichkeit (kurz: Trans* und Inter*). Erklärt wird auch, warum bspw. hier bei "Bürger_innen" ein Unterstrich gesetzt wurde. Je nach Fachdisziplin und Begründungszusammenhang werden die Definitionen unterschiedlich besetzt. Die Zusammenfassung der Begriffs- und Diskussionsansätze zeigt, wie die Begriffsvielfalt entstanden ist, welche ...

  • Hintergrund­meldung

    Migrantinnen und Migranten bei ihrer Integration zu unterstützen, ist ein zentrales Anliegen des Bundesfamilienministeriums. Ein Schwerpunkt liegt auf der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt.

  • Hintergrund­meldung

    Die Bundesregierung will dazu beitragen, die Potenziale von Menschen mit Migrationshintergrund zu stärken und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu fördern. Ein Schwerpunkt liegt hier auf der gezielten Unterstützung von Frauen.

  • Publikation
    19.06.2015

    Die sozialwissenschaftliche Untersuchung liefert erstmals Daten und Fakten zur Situation von kinderlosen Frauen und Männer aus den unterschiedlichen Milieus sowie zur Bedeutung und den Folgen der Kinderlosigkeit unter den besonderen Aspekten Geschlecht, Alter, Lebensphase, Lebenslauf, Werteorientierung, Lebensstile, Partnerschaft und sozialem Umfeld.

  • Publikation
    31.03.2018

    Der Flyer zur Bundesinitiative „Hilfe und Unterstützung bei ungewollter Kinderlosigkeit“ informiert über die Gründe und Ursachen von ungewollter Kinderlosigkeit sowie über die Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung. Zudem werden die Wege zu den umfangreichen Angeboten der psychosozialen Kinderwunschberatung und der ergänzenden finanziellen Unterstützung durch Bund und Land aufgezeigt.