Suche

  • Publikation
    04.03.2016

    Wie balanciere ich familiäre und berufliche Verantwortung aus? Diese Frage gilt heute auch für viele Führungskräfte. Unternehmen, die auf die Bedürfnisse ihrer Beschäftigten eingehen und ihnen passgenaue Vereinbarkeitslösungen anbieten, können nur gewinnen. Dazu gehört auch eine Führungskultur, in der betriebliche und familiäre Interessen gleichberechtigt nebeneinanderstehen. Wie diese aussehen kann, lesen Sie im neuen Magazin.

  • Publikation
    27.11.2013

    Im Auftrag des Bundesfamilienministeriums hat das DIW Berlin im Februar 2012 die Evaluierung des Elterngeldes fertiggestellt

  • Publikation
    20.10.2017

    Auf der Bund-Länder-Konferenz vom 14. und 15. November 2016 haben Bund und Länder vereinbart, die Qualität in der Kindertagesbetreuung durch gemeinsame Qualitätsentwicklungsziele und eine solide Finanzierungsgrundlage dauerhaft zu sichern. Grundlage dafür soll der in der Konferenz vorgestellte Zwischenbericht 2016 von Bund und Ländern sein. Der Zwischenbericht enthält erstmalig gemeinsame Ziel- und Entwicklungsperspektiven von Bund und Ländern, nimmt Kostenschätzungen vor und zeigt mögliche ...

  • Publikation
    18.03.2015

    Dieser Folder informiert über das neue ElterngeldPlus, die Familienpflegezeit und den Kita-Ausbau. Weitere Informationen finden Sie unter www.elterngeld-plus.de

  • Publikation
    15.06.2015

    Im Rahmen des Bundesprogramms „Elternchance ist Kinderchance“ haben 100 Modellstandorte neue Wege ausprobiert, Eltern mit Angeboten der Familienbildung besser zu erreichen und Angebote vor Ort stärker zu vernetzen. Die Broschüre  „Wie Familien für frühe Bildung gewonnen werden“ stellt die Aktivitäten der Modellstandorte vor und fasst ihre Erfahrungen anschaulich zusammen. 

  • Publikation
    20.10.2016

    Für viele Eltern ist es ein Balanceakt, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Das Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist " fördert passgenaue, am Bedarf der Eltern orientiere Öffnungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

  • Publikation
    15.12.2017

    Der Paritätische Gesamtverband hat für Eltern mit Flucht- und / oder Migrationshintergrund eine Broschüre herausgegeben, die niedrigschwellig über frühkindliche Förderangebote in Kindertageseinrichtungen informiert. In sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Tigrinya, Arabisch und Farsi) wird erläutert, wie sich der Start in der Kindertagesbetreuung gestaltet und ein gewöhnlicher Tagesablauf aussehen kann. Hierdurch können mögliche Ängste und Sorgen hinsichtlich der Betreuung in ...

  • Publikation
    06.03.2015

    Die Evangelische Hochschule Freiburg erstellte auf Impuls der AG Fachkräftegewinnung für die Kindertagesbetreuung und beauftragt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Expertise „Kompetenzen früh-/kindheitspädagogischer Fachkräfte im Spannungsfeld von normativen Vorgaben und Praxis“. Die Expertise erstellt anhand normativer Vorgaben für die Tätigkeit von Fachkräften in der Kindertagesbetreuung ein ausdifferenziertes Kompetenzprofil im Sinne einer ...

  • Publikation
    03.11.2014

    Die Kurzbroschüre "Das Bundesprogramm 'Elternchance ist Kinderchance' – Zentrale Befunde der Evaluation" vermittelt einen Überblick über die Erkenntnisse der Begleitforschung zu "Elternchance ist Kinderchance". Das Deutsche Jugendinstitut und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg haben programm- und prozessbegleitend erhoben, wie sich die teilnehmenden Fachkräfte Wissen und Kompetenzen zur Elternbegleitung aneignen und wie durch ihre veränderte Zusammenarbeit mit Eltern ...

  • Publikation
    12.08.2014

    Das Bundesfamilienministerium hat am 21. November 2013 Expertinnen und Experten aus der Praxis sowie der Fachöffentlichkeit zu einem Erfahrungsaustausch nach Berlin eingeladen, um einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und Einflüsse in der Kindertagespflege zu erhalten. Schwerpunkte der Diskussion bildeten u. a. die leistungsgerechte Vergütung, die Weiterentwicklung der Fachberatung, die Vertretung in der Kindertagespflege, die verschiedenen Formen der Kindertagespflege, das Bild in der ...