Familie und Digitale Gesellschaft

Eine junge Frau macht ein Selfie von ihrem Kind und ihren Eltern

Gutes Leben in der Digitalen Gesellschaft

Die Digitalisierung birgt riesige Chancen für eine gerechtere und fortschrittliche Gesellschaft. Um diese zu nutzen, braucht es mehr als den Ausbau technischer Infrastruktur. Alle müssen aktiv teilhaben können – und dafür die richtigen Rahmenbedingungen und notwendigen digitalen Kompetenzen haben.

Ob durch mobiles Arbeiten oder die bessere Koordinierung von Kinderbetreuung - Digitalisierung schafft enorme Potenziale zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bunter, freier und gerechter kann die Gesellschaft durch die Digitalisierung werden. Aber nur, wenn alle mit anpacken und sich engagieren.

Aktuell

Das Logo des Projekts "Civic Coding"
Livestream auf der re:publica

KI für alle: Gemeinsam ein lebendiges Ökosystem gestalten

Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) sollen allen Menschen nutzen. Um das zu unterstützen, startet die Bundesregierung das Projekt "Civic Coding". Die Fachkonferenz zum Auftakt wird am 21. Mai ab 10 Uhr im Livestream übertragen.

Anne Straube-Rülke und Franziska Giffey im Gespräch
Agenda für smarte Gesellschaftspolitik

Digitalisierungspolitik ist Gesellschaftspolitik

Die Digitalisierung bietet die Chance, das Leben einfacher, sicherer und unbürokratischer zu machen. Franziska Giffey stellte eine neue Strategie vor, die eine Vision für die digitale Gesellschaft von morgen entwirft.

Junge Familie in einer Wohnung am Tisch mit einem Laptop
Digitale Anträge

Bundestag beschließt das Digitale-Familienleistungen-Gesetz

Intelligente, digitale Anträge und deutlich weniger Papierkram bei der Beantragung von Familienleistungen - das sieht das Digitale-Familienleistungen-Gesetz vor. Der Bundestag hat es nun beschlossen.