Corona-Auszeit für Familien

Voraussetzungen prüfen

Erfüllt Ihre Familie die Voraussetzungen? Das können Sie bald an dieser Stelle mit dem Online-Check prüfen. Dieser wird derzeit für die "Corona-Auszeit" entwickelt. Bis dahin geben Ihnen unsere Rechenbeispiele einen Überblick.

Beispiele für Einkommensgrenzen

1. Beispiel: Paar mit zwei Kindern (3 und 8 Jahre alt): Die Einkommensgrenze des monatlichen Haushaltseinkommens beträgt 5576 Euro brutto im Monat, um eine Corona-Auszeit in Anspruch nehmen zu können.

2. Beispiel: Paar mit einem Kind (3 Jahre): Die Einkommensgrenze des monatlichen Haushaltseinkommens beträgt 4340 Euro brutto im Monat.

3. Beispiel: Alleinerziehende mit zwei Kindern (6 und 14 Jahre): Die Einkommensgrenze beträgt 4958 Euro brutto im Monat.

4. Beispiel: Alleinerziehender mit einem Kind (6 Jahre): Die Einkommensgrenze beträgt 3466 Euro brutto im Monat.

Für eine erste Orientierung können Sie auch den Rechner der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung nutzen. WICHTIG: Der Rechner wurde nicht für die Maßnahme "Corona-Auszeit für Familien" entwickelt. Einzelne Fragen können abweichen. Für den vergünstigten Familienurlaub spielen das Alter (75. Lebensjahr) und die Erholungsbedürftigkeit keine Rolle (bitte hier "Nein" anklicken). Der Rechner der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung fragt nicht alle Angaben ab, die für die "Corona-Auszeit" wichtig sind.