Fünfter Bericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes (KiföG-Bericht 2015)

Cover des "Fünften Berichts zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes (KiföG-Bericht 2015)"
5. KiföG-Bericht (PDF: 706,6 kB) Vorlesen 5. KiföG-Bericht - Kurzfassung (PDF: 310,8 kB) Vorlesen

Der am 4. März 2015 vom Bundeskabinett beschlossene Fünfte KiföG-Bericht bilanziert den Ausbau der Kindertagesbetreuung in den vergangenen 7 Jahren.

Zwischen 2008 und 2014 stieg die Zahl der betreuten Kinder unter drei Jahren um 300.000. Laut der Kinder- und Jugendhilfestatistik wurde am 1. März 2014 etwa jedes dritte Kind unter drei Jahren (32,3 Prozent) in einer Kindertageseinrichtung oder der öffentlich geförderten Kindertagespflege betreut.  

Allerdings stieg der Betreuungsbedarf in den letzten Jahren: 2014 wünschten sich 41,5 Prozent der der Eltern mit Kindern unter drei Jahren einen Betreuungsplatz für ihr Kind. Daher muss für ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren auch zukünftig weitergehen.